Artikel über Kuba

Gleichgeschlechtliche Liebe ‘genauso legitim’ wie heterosexuelle Liebe so der kubanische Aktivist Yadiel Cepero

"Das Konzept von "normal" und "natürlich" ist so relative, wie die Menschenheit selbst es ist."

Der Tanz der afrokubanischen Religion Santería

Eine Annäherung an die Santería innerhalb des kubanischen Tanzes, womit gleichzeitig eine faszinierende Serie beginnt über das afrikanische Erbe in Lateinamerika und seinen Einfluss in den traditionellen Tanz und die...

Kuba: Entwicklung von Initiativen für partizipatives Umweltmanagement und politische Ökologie

Das Zentrum für Bildung und Förderung nachhaltiger Entwicklung setzt sich für partizipatives Umweltmanagement und politische Ökologie in Kuba ein.

Die von der Entindustralisierung vergessenen Dörfer in Kuba

Was bleibt der Bevölkerung, die von der Zuckerproduktion in Kuba abhängig war, nach der Schließung der Hauptindustrie der Region?

Anonym sein oder nicht: Wie sollen sich Blogger entscheiden?

Co-Autorin dieses Artikels ist Nani Jansen, Leiterin der Rechtsabteilung bei Media Legal Defence Initiative. Sollte man online anonym sein? Welche Aspekte sollten berücksichtigt werden, wenn man einem Blogger, selbstständigen Journalisten...

Netflix kommt nun auch nach Kuba — Aber gibt es überhaupt Kunden?

Dem Unternehmen ist anscheinend nicht bewusst, dass auch die Kubaner mit Internetanschluss oft eine sehr schwache Verbindung haben, die nicht ausreicht, online Videos anzuschauen.

Erinnern: Kubas Architekt Mario Coyula

Mobbing – ein Problem auf Kuba

Netzbürger-Report: Kubanische Craigslist ist zurück im Internet, kurzzeitig

Diese Woche: Global Voices Autoren bleiben in Äthiopien und Tadschikistan inhaftiert, Großbritannien habe beim Ausspionieren sozialer Medien eine weiße Weste bewahrt, Twitter kriegt in Russland und Pakistan das Flattern.

Erhebt eure Stimme, aber nicht den Meeresspiegel: Kommentare aus der Karibik zum Weltumwelttag

Wenn die Welt nicht langsam anfängt, den Klimawandel ernst zu nehmen, könnten die karibischen Inseln bald der Vergangenheit angehören. Einheimische Blogger melden sich am Weltumwelttag zu Wort.