· Mai, 2014

Artikel über Ostasien vom Mai, 2014

Netzbürger-Report: Unter Berufung auf das Kriegsrecht sperrt Thailands Militär mehr als 100 Webseiten

In dieser Woche brachten die Überschwemmungen in Serbien eine Welle von Aktivitäten gegen die Zensur, ein Singapurer Blogger wurde wegen Diffamierung angezeigt und in Deutschland siegte der Datenschutz gegen "Rachepornos".

Singapurische Plakatkampagne soll Schuldgefühle bei Fleischverzehr hervorrufen

Eine Plakatkampagne, die an stark frequentierten U-Bahn Stationen in Singapur läuft, soll zum Nachdenken über den Fleischkonsum anregen.

Menschenrechtslage in Vietnam “verschlechtert sich”

Taifun Haiyan: Noch ein halbes Jahr nach der Katastrophe müssen die Opfer um Unterstützung und Gerechtigkeit kämpfen

Sechs Monate nachdem ein gewaltiger Wirbelsturm Millionen Einwohner der zentralen Regionen der Philippinen obdachlos machte, fordern die Überlebenden Unterstützung und Gerechtigkeit. Das Fehlen eines Strategieplans der Regierung verzögert den Wiederaufbau.

GV Face: Die Sonnenblumenproteste von Taiwan

Ist die Bewegung zur Verteidigung der Demokratie in Taiwan selbst demokratisch? Wir sprechen mit Mitwirkenden von Global Voices in Taiwan über die Proteste und Aussichten für das Weiterbestehen der Unabhängigkeit...

Taiwan: Wie Technologie und Bürgermedien die Sonnenblumenbewegung geprägt haben

Die Sonnenblumenbewegung hat Webseiten zum Handelsabkommen zwischen Taiwan und China eingerichtet , dessen Verabschiedung durch das Parlament Mitte März die Parlamentsbesetzung ausgelöst hatte.

Südkoreas nächtliches Computerspielverbot für Jugendliche ist verfassungsgemäß

Ein Gesetz, das Jugendliche am nächtlichen Online-Gaming hindert, ist für verfassungsgemäß erklärt worden. Wie wird es sich auf die Online-Game Industrie, die Rechte von Jugendlichen und die Internetfreiheit auswirken?

Infografik: Wer sind Chinas Wanderarbeiter vom Land?

Philippinen: Elektronisches System für Vorladungen der Polizei vor Gericht

Thailand: Journalisten unter Anklage wegen Zitierens eines Berichts von Reuters zu Menschenhandel

Zwei Reporter stehen in Thailand wegen Beleidigung unter Anklage, weil sie eine mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Reportage von Reuters zitiert hatten, die von Verwicklungen der Marine in den Menschenhandel mit...