· Januar, 2013

Artikel über Ostasien vom Januar, 2013

Chinesen entschuldigen sich bei Tibetern

Nobelpreisträger Ramos-Horta wird als UN-Sonderbeauftragter für Guinea-Bissau ernannt

Die Ernennung von José Ramos-Horta, Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Präsident von Osttimor, als UN-Sonderbeauftragter bei dem Integrierten Büro der Vereinten Nationen für die Friedenskonsolidierung in Guinea-Bissau (UNIOGBIS) mag eine baldige Lösung...

Zensur trifft auf seltenen Widerstand – Journalisten in China streiken

Southern Weekend - eine hochanerkannte Zeitung, die einst die Medienreform in Chinca angeführt hat - ist in Ungnade gefallen ist. Bald nachdem der offizielle Sina Weibo Mikroblog der Zeitung eine...

Anschuldigungen gegen Vergewaltigungsopfer in Kambodscha

Vergewaltigungen in Kambodscha sind trotz eines Berichts der Kambodschanischen Vereinigung für Menschenrechte und Entwicklung, der 467 Fälle im Jahre 2011 und 320 Fälle im Jahre 2012 dokumentierte, in der Öffentlichkeit...

Komm während der Weinachtszeit nach China, um Religionsfreiheit zu genießen!

In Reaktion auf die Kritik, China habe keine Religionsfreiheit, hat das Sprachrohr der Kommunistischen Partei Chinas, die Global Times, an Heiligabend einen Leitartikel veröffentlicht, der ausländische Beobachter dazu einlädt, die...