· Mai, 2015

Artikel über Internationale Beziehungen vom Mai, 2015

Südostasiatische Migrationsrouten und Statistiken

Kuwait, Bahrain und Saudi-Arabien bringen Gegner des Krieges im Jemen zum Schweigen

Die Golfstaaten schüren das Feuer gegen Kriegsgegner in der Region. Sowohl Kuwait als auch Bahrain inhaftierten Aktivisten, die die von Saudi-Arabien angeführten Luftangriffe auf den Jemen kritisiert hatten.

Mosambik sorgt sich über Welle der Fremdenfeindlichkeit in Südafrika

Eine Welle der Fremdenfeindlichkeit in Südafrika schürt Angst unter Einwanderern. Der kürzliche Tod zweier Mosambikaner in Durban gibt Anlass zur Sorge. Hunderte sind auf der Flucht und wollen in ihre...

VAE-Minister ruft Pakistan zu: “Ihr müsst euch zum Krieg im Jemen und auch sonst eindeutig positionieren”

Pakistan könnte für seine "widersprüchliche und vieldeutige" Haltung gegenüber dem von Saudi-Arabien angeführten Krieg gegen den Jemen einen hohen Preis bezahlen, teilte ein VAE-Minister auf Twitter mit.

Wladimir Putin und die profitable Heimatliebe seiner staatsnahen Motorradbruderschaft

Zugegeben, Putins staatsnahe Motorradbruderschaft ist nichts besonders Neues, aber das Auftreten der Nachtwölfe - sowohl im Inland als auch außerhalb Russlands - ist so massiv wie nie zuvor.

“Dies ist nicht unser Krieg”: Pakistaner wollen mit Saudis im Jemen nichts zu tun haben

"Wir sind jetzt eine gut informierte und politisch lebendige Nation und wir werden es unserer Regierung nicht gestatten, den Krieg der Anderen auszutragen."

Aufkommende Fragen nach Indonesiens Hinrichtung der Drogenschmuggler aus Australien, Brasilien und Nigeria

Debatten über die Todesstrafe, den "Krieg gegen Drogen" und die Möglichkeit, dass einige der Verurteilten unschuldig waren, dauern an.

Burundi: Die humanitäre Krise, über die niemand spricht