· Januar, 2013

Artikel über Internationale Beziehungen vom Januar, 2013

Weiterlesen

Mursi hofiert Merkel während Unruhen in Ägypten weitergehen

  31 Januar 2013

Ein manipuliertes Bild des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi, der die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel küsst, verbreitete sich viral. Es zog den Spott der Netzbürger auf sich, die Mursi kritisierten, weil er ins Ausland reiste, während in seinem Land Unruhen toben. Im Internet haben die Ägypter das Bild schnell als unwahr abgetan, aber sie äußerten sich auch geringschätzig über Mursi und seine Politik.

Weiterlesen

Turkmenistan: Menschenrechte? Welche Menschenrechte?

  27 Januar 2013

In Turkmenistan, das unter den "schlimmsten der schlimmen" Menschenrechtsverletzer der Welt ist, ist die bloße Existenz solcher Rechte pure "Fiktion". Einige Netzbürger beschuldigen das unterdrückerische Regime Ashgabats der Geopolitik. Jedoch sagen auch andere, dass das Land ein Recht darauf hat, die Rechte der Einwohner einzuschränken.

Weiterlesen

Nobelpreisträger Ramos-Horta wird als UN-Sonderbeauftragter für Guinea-Bissau ernannt

  24 Januar 2013

Die Ernennung von José Ramos-Horta, Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Präsident von Osttimor, als UN-Sonderbeauftragter bei dem Integrierten Büro der Vereinten Nationen für die Friedenskonsolidierung in Guinea-Bissau (UNIOGBIS) mag eine baldige Lösung für das politische Chaos, in dem Guinea-Bissau sich seit dem Putsch im April 2012 befindet, signalisieren.

Weiterlesen

Ecuador: Die Yasuni-ITT Initiative

  4 Januar 2013

2007 gab die ecuadorianische Regierung die Yasuni-ITT Initiative bekannt. Sie sollte das Öl, welches auf dem Gebiet des Yasuni Nationalparks gefunden wurde, unter Tage lassen. Dafür suchte man einen Ausgleich durch die internationale Gemeinschaft.