Dieser Artikel wurde von GV Advocacy veröffentlicht, einem Global Voices Projekt mit eigener Seite zum Thema Zensur und freier Meinungsäußerung im Netz.

RSS

Artikel über GV Advocacy vom August, 2018

Russische Journalisten in Zentralafrikanischer Republik getötet

In der Zentralafrikanischen Republik wurden in der Nacht vom 30. Juli 2018 drei russische Journalisten an einem Kontrollpunkt außerhalb der Hauptstadt Bangui getötet.

Ohne Papier, Elektrizität und Nachrichten: Die Zensur in Venezuela nimmt weiter zu

Mit der Sperre von Nachrichten- und Pornoseiten intensiviert die venezolanische Regierung ihre Kontrolle über die Medien und malt einen dunklen Schatten über die freie Meinungsäußerung und den Zugang zu Informationen.Con...