Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Dieser Artikel wurde von GV Advocacy veröffentlicht, einem Global Voices Projekt mit eigener Seite zum Thema Zensur und freier Meinungsäußerung im Netz.

RSS

Artikel über GV Advocacy vom Juni, 2014

29 Juni 2014

Netzbürger-Report: Kubanische Craigslist ist zurück im Internet, kurzzeitig

Diese Woche: Global Voices Autoren bleiben in Äthiopien und Tadschikistan inhaftiert, Großbritannien habe beim Ausspionieren sozialer Medien eine weiße Weste bewahrt, Twitter kriegt in Russland und Pakistan das Flattern.

28 Juni 2014

Russland sagt, das Internet verbreite Extremismus

RuNet Echo

Russlands Innenminister hat eine 10-Jahres-Strategie entwickelt, um dem gewaltbereiten Extremismus zu begegnen. Der Plan betrachtet das Internet als wichtigsten Kommunikationskanal für Extremisten und verlangt neue politische Maßnahmen.

25 Juni 2014

Klage gegen das ägyptische Innenministerium: Stoppt die Zensur sozialer Netzwerke

Eine Reihe von Menschenrechtsorganisationen und besorgter Bürgerinnen und Bürger strengen einen Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht an und fordern, dass das ägyptische Innenministerium einen Beschluss zur Zensur sozialer Netzwerke zurücknimmt.

20 Juni 2014

Netzbürger-Report: Groß angelegte Zensur im Irak und in Tadschikistan

In Tadschikistan wurde ein Doktorand festgenommen, im Irak werden soziale Medien ausgeschaltet und China schließt bei WeChat Millionen von "schmutzigen" Nutzerkonten.

Stellungnahme: Global Voices fordert Freilassung des tadschikischen Wissenschaftlers Alexander Sodiqov

Die Global Voices-Gemeinschaft fordert die Freilassung von Alexander Sodiqov, tadschikischer Doktorand an der Universität Toronto und Global Voices-Autor, der derzeit in Tadschikistan festgehalten wird.

Äthiopien: Zone 9-Blogger seit 54 Tagen in Haft und es werden immer mehr

Sechs Mitglieder des Bloggerkollektivs Zone 9 und drei Journalisten sitzen seit dem 25. April 2014 im Gefängnis, ohne dass offiziell Anklage erhoben wurde.

19 Juni 2014

Irakischer Telekommunikationsminister: Schaltet das Internet in fünf Provinzen aus

Ein inoffiziell veröffentlichtes Dokument des irakischen Telekommunikationsministeriums zeigt, dass die Regierung entschlossen hat, das Internet in einigen Regionen abzuschalten und in anderen soziale Medien zu sperren.

Treffen mit Putin: Branchenführer bringen Nutzer um ihre digitalen Rechte

RuNet Echo

Wladimir Putin nahm heute in Moskau an einem seit langem erwarteten Treffen mit den maßgeblichen Vertretern der russischen Internetbranche teil. Haben sie über Internetfreiheit gesprochen? Wohl kaum.

18 Juni 2014

Delfi gegen Estland: Haftung für Nutzerkommentare auf Webportalen würde die Meinungsfreiheit beeinträchtigen

Kommentare sind frei - bis sie es nicht mehr sind. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wird bald darüber entscheiden, ob Webseiten für Leserkommentare haftbar gemacht werden sollten.

16 Juni 2014

Digital Citizen 1.7

Digital Citizen ist eine Rundschau zu Nachrichten, Politik und Studien zu Menschenrechten und Technologie in der arabischen Welt. Wir beginnen diesen Bericht mit einem Tribut an einen verstorbenen Freund und...