Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

PangeaDay: Ein weltweites Ereignis

Am Samstag war Pangea Day und in allen Teilen der Welt kamen Menschen zusammen um gemeinsam Filme zu sehen. Die Filmemacher, Sprecher und Musiker gewährten uns einen Einblick in Lebenswelten auf anderen Teilen des Kontinents, was zu der Einsicht führte, dass die Menschen gar nicht so unterschiedlich sind, wie sie glauben. Im Rahmen der Veranstalltung gab es auch einen Mobile-Video-Wettbewerb mit Gewinnern aus unterschiedlichsten Ländern.

Auf der Videoplattform OVI, auf der die PangeaDay Inhalte verbreitet wurden, gibt es eine Dia-Show mit Fotos von der Veranstalltung in Kigali (Ruanda), einem der 5 Hauptsendeorte:

Eine weitere Slide-Show aus Haifa (Israel) zeigt Bilder des Events in der Nähe von Caesarea Port:

Während der Veranstalltung sendeten die ‘Freunde der Pangea Website‘ live von verschiedenen Orten der Welt, darunter die Vereinigten Staaten, Kolumbien, Italien, Japan und Neuseeland. Manche Orte hatten ihre eigene Website mit liveblogging, Videostreams und Fotos der Veranstalltung, zum Beispiel Medellín PangeaDay [es] aus Kolumbien.

Der PangeaDay Partner Nokia richtete den ‘2008 Nokia Mobile Filmmaking Awards Contest’ aus und die fünf Finalisten wurden zu je einem der 5 Ausstrahlungsorten geflogen. Die Videos der Gewinner sind auf der pangeaday OVI Seite zu sehen. Die Finalisten waren: ‘Rounds all around us‘ von kayoom in Indien, ‘smile‘ von goofylopez in Indonesien, ‘amazing rainbows! Shot and Edited with my Nokia 93‘ von ruperthowe in GB, ‘The Game -South African Children having fun in a Video Games Room‘ von ecachucho und ‘Clouds Running‘ von pierba in Italien.

Den Hauptpreis gewann ecachucho mit seinem Video von südafrikanischen Kindern, die Acarde Games spielen. Er gewann eine Reise in das Gorilla Reservat in Ruanda – eine Filmcrew wird ihm helfen, die Reise zu filmen.

Ein weiterer Preis von Nokia und Womworld erhielt das Video Amazing Rainbows. Der Gewinner erhielt ein Nokia N82, eine Tragetasche, ein Stativ, eine Speicherkarte, Kopfhörer und Lautsprecher. Die Laudatio von David Howell Studios gegründete das Urteil damit, dass das Video am besten den Geist von Mobile Video wiedergäbe: Once-in-a-lifetime Erlebnisse festhalten, die sonst unwiederbringlich verloren gegangen wären.

1 Kommentar

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..