Artikel über Katastrophe

COVID-19 Tagebuch aus Wuhan: Eine falsche Vorstellung

Sie riefen aus ihren Fenstern: „Falsch, falsch, alles nur eine offizielle Verstellung”. Es ist nicht das erste Mal, dass die Menschen in Wuhan ihren Unmut laut werden lassen.

Aus Furcht vor zweiter COVID-19-Welle werden Afrikaner*innen in China Ziel von Ausländerfeindlichkeit

In China wurden zunehmend von außerhalb eingeführte COVID-19 Infektionen vermerkt. Dadurch wurde die afrikanische Gemeinschaft zu einer leichten Zielscheibe für „Viruskontrollen” und eine ausländerfeindliche Stimmung.

Rauch von Australiens Buschbränden erreicht Südamerika

Die Rauchwolke von Australiens Großbränden zog 12.000 Kilometer über den Pazifischen Ozean.

Nach heißem Protestsommer diskutiert Deutschland seine Rolle im Klimawandel

Diese Entscheidungen senden ein klares Signal, welchen Standpunkt zentrale Teile der deutschen Regierung im Kampf gegen den Klimawandel einzunehmen scheinen.

Ein Flugzeug mit sieben Indigenen an Bord verschwindet im Amazonas-Regenwald, erregt aber nur wenig Aufmerksamkeit in Brasilien

Die Suche nach Überlebenden wurde nach 15 Tagen von der Luftwaffe eingestellt. Obwohl einige Nachrichtendienste darüber berichteten, wurde der Vorfall im Land fast nicht beachtet.

“Wissen andere, dass es uns gibt?” – Das Zeugnis einer syrischen Krankenschwester

Wir weinten um Umm Mohammad, und weil wir Angst hatten. Wir fragten uns, ob uns das selbe Schicksal bevorstand und, ob auch unsere Kinder bald mutterlos sein würden.

Die Auswirkungen des Zyklons Ava in Madagaskar: Ein weiteres Beispiel für ein jetzt schon unvorhersehbares Klima 2018

Cyrille Benandrasana, Präfekt von Toamasina, sagt, dass der Ort nach dem Zyklon zu 90 % zerstört sei.

Israel reagiert mit Welle von Unterstützung für LGBT-Gemeinschaft auf Massaker in Orlando

"Es macht keinen wirklichen Unterschied, welche Religion ihn uns bis auf den Tod hassen ließ... Es ist immer die Angst vor denen, die anders sind. Die, die die vorherrschende Ordnung...

Portugiesen fordern Gerechtigkeit für die Opfer der Brände von 2017

Laut der europäischen Waldschutzbehörde verbrannten allein 2017 etwa 500.000 Hektar Wald in Portugal – eine Fläche von der Größe des Bezirks Lissabon.

Wie Sri Lanka mit der schlimmsten Flutkatastrophe des Jahrzehnts umgeht

Mehr als 100 Menschen wurden getötet und über 400 000 Menschen sind von einer Hochwasser- und Erdrutschkatastrophe betroffen. Es ist die schlimmste Katastrophe des Landes seit einem Jahrzehnt.