Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

COVID-19-Tagebuch aus Wuhan: Tribut für die Whistleblowerin Dr. Ai Fen

Hunde auf Wuhans Straßen. Foto von: Guo Jing. Verwendung mit freundlicher Genehmigung

Der folgende Beitrag ist der zehnte in einer Reihe von Tagebucheinträgen, die von der Filmemacherin und wissenschaftlichen Frauenrechtsaktivistin Ai Xiaoming sowie der Frauenrechtsaktivistin Guo Jing geschrieben wurden. Beide leben in Wuhan, im Zentrum der COVID-19-Pandemie. Hier sind die Links zu dem ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften, sechsten siebte, achten und neunten Teil der Serie.

Sehen Sie sich auch unsere Sonderausgabe über die globalen Auswirkungen von COVID-19 an.

Diese Beiträge wurden zwischen dem 09. und 10. März 2020 geschrieben. Die chinesischen Original-Tagebücher sind auf Matter News veröffentlicht.

Guo Jing: 9. März 2020

昨天接到一个热线的咨询,求助者在北京做教育培训的工作,过年回老家后因为疫情各地都实施了交通管制。2月7日,公司要求大家复工,她就没能回到北京。她有电脑,也可以在家线上办公,但公司部门经理认为她不具备办公条件,没有给她安排工作,而是按照请假处理。
3月6日,部门经理跟她讲:“要么回北京工作,要么离职。”她3月7日就回了北京,结果第二天公司又要求她申请离职。公司其他人暂时没有遇到跟她类似的情况。
有个在旅游行业工作的朋友最近工作也受到了疫情的影响。她的公司1月的工资都没有发,据说要到5、6月再发,2月就没有工资。公司还准备遣散员工,说等疫情过去再召员工回去。
疫情期间,全国一度都处于封锁的状态,湖北之外也有很多员工无法及时回到上班的城市,企业也因为停工而没有盈利。
有住户发了一个图到群里,图里是几种菜拼成的小人,有土豆、胡萝卜、白萝卜、青椒、包菜等,图上写着“解封之后,再也不想吃这几种菜了”。看来任何方面的单调和重复都容易让人厌倦。
我想起曾跟朋友讨论过一个问题“如果以后只能选择吃一种食物,要吃什么”。备受欢迎的是土豆和豆子。我选择的是土豆,土豆容易饱腹,可以有很多做法,也好吃。封城后,我存了一些土豆,不过一直都还有青菜吃,就还没有开始吃土豆。

Gestern erhielt ich einen Anruf über unsere Hotline. Der Anruf kam von einer Pädagogin in Peking, die nach den chinesischen Neujahrsferien nach Hause zurückkehrte und durch die von der Pandemie hervorgerufene Verkehrskontrollen behindert wurde. Ihre Firma bat sie, die Arbeit am 07. Februar wieder aufzunehmen, aber sie konnte es nicht bis nach Peking schaffen. Sie hat einen Computer und kann von zu Hause aus arbeiten. Die Abteilungsleiterin genehmigte jedoch keine Telearbeit und wies ihr keine Arbeit zu. Diese Tage gelten als unbezahlter Urlaub.

Am 06. März sagte die Abteilungsleiterin zu ihr: „Sie kommen entweder nach Peking zurück und arbeiten, oder Sie kündigen” Sie kehrte am 07. März nach Peking zurück, aber ihre Firma sagte ihr am folgenden Tag, sie solle kündigen. Kein anderer Mitarbeiter bzw. keine andere Mitabreiterin in ihrem Unternehmen befand sich in einer ähnlichen Situation.

Kürzlich war auch eine Freundin, die in der Tourismusbranche arbeitet, von der Pandemie betroffen. Ihre Firma hat ihre Gehälter für Januar und Februar noch nicht bezahlt. Es wird gesagt, die Firma wird die Gehälter erst im Mai oder Juni auszahlen und es gäbe Pläne, das Personal zu reduzieren. Nach dem Ende der Pandemie sollen sie wieder arbeiten dürfen.

Während der Pandemie wurde das ganze Land komplett abgesperrt. Außerhalb von Hubei konnten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenfalls nicht in die Städte, in denen sie arbeiten, zurückkehren. Aufgrund der Schließungen konnten viele Unternehmen keine Gewinne erzielen.

Ein Bewohner unseres Distrikts schickte unserer Gruppe ein Foto. Auf diesem Foto sieht man eine Puppe aus Gemüse wie Kartoffeln, Karotten, weißen Rüben, Paprika und Kohl und darunter steht: „Wenn die Sperre beendet ist, möchte ich dieses Gemüse nicht mehr essen”. Die Menschen sind die sich täglich wiederholenden Routinen satt.

Ich stellte meinen Freunden einmal die Frage: „Wenn du für den Rest deines Lebens nur ein Nahrungsmittel essen müsstest, welches würdest du wählen?” Kartoffeln und Bohnen erwiesen sich als beliebteste Wahl. Ich selbst wählte Kartoffeln. Kartoffeln können deinen Magen füllen, sie sind köstlich und können auf verschiedene Arten gekocht werden. Ich habe welche eingelagert, aber noch nicht gegessen, weil es noch genügend grünes Gemüse gibt.

Ai Xiaoming: 10. März 2020

这里,就要说到湖北浠水县洗马镇代收“火神山”医院参建人员隔离费的问题。这个事件由工人晒出镇里的代收单据而起,两天内引起诸多媒体报道,形成一个舆论热点。它也把疫情发生以来一直潜伏着的、令被隔离人员耿耿于怀的隔离费用问题引入了公共讨论。
洗马镇收隔离费这件事,从数额上说起来,真不算多。
先说工资:两位工人参建火神山医院,他们的工资分别是按每日800元和1200元发放,这已经领取到手。
当隔离结束时,镇政府要求工人支付隔离期间酒店住宿和餐饮费用,每人每天150元。那么,隔离14天,每人应交2100元,两人共交4200元。
在迫不得已支付隔离费时,工人这边支付方留下了一句尖锐的批评:非法收取隔离费。
从镇政府的角度来说,他们并未另出新规。收取这笔费用,依据是浠水县政府的通告:“隔离期间所有费用全部自理”
由于舆论高压,结果是洗马镇负责隔离点的副镇长被免职处理。代收费用已于37日退还。
从镇政府的角度来说,他们并未另出新规。收取这笔费用,依据是浠水县政府的通告:“隔离期间所有费用全部自理”
由于舆论高压,结果是洗马镇负责隔离点的副镇长被免职处理。代收费用已于37日退还。
现在要说的就是,两位工人各自得回了自己的2100元钱。可是,在这场疫情中那么多被隔离、被强制遣返的人,他们额外支付的隔离、遣返成本怎么算?
我想特别强调的是,洗马镇的收费退费事件实际上包含了各地政府从现在到疫情后续必须处理的重大问题,那就是因参与防疫而增加的隔离成本。它究竟应该由个人承担,还是由政府买单?
举例来说,外地来汉支援抗疫的医护人员,回去家乡城市时,按理也要隔离。那么,他们隔离期间的食宿费用,是从个人收入中扣除,还是由国家支付?
对待抗疫人员以及需要隔离的所有人员,都应该免费,以保障隔离效果。并且,应该立即明令禁止,各省市地区以及居民小区巧设名目,以抗疫为名,驱逐从疫区返城返乡人员或者实施惩罚性隔离收费;使他们流离失所,尤其是加重低收入人群负担,令其生活难以维持。

Ich möchte über die Stadtregierung in Ximazhen im Landkreis Xishui in der Provinz Hubei schreiben, die die Abrechnungen für die Arbeiterinnen und Arbeiter macht, die beim Bau des Feldkrankenhauses [Huoshenshan Hospital] für den Quarantäneaufenthalt geholfen hatten.

Diese Geschichte begann, nachdem zwei Arbeiter ihre Rechnungen ins Internet gestellt hatten. Nachdem die lokalen Medien darüber berichteten, erhielt dieses Thema in den nächsten zwei Tagen sehr viel Aufmerksamkeit. Damit wurde auch eine öffentliche Debatte über die Frage der Quarantänegebühren gestartet – ein bitteres Thema für viele, die unter Quarantäne gestellt wurden.

Der von der Stadtregierung von Ximazhen berechnete Betrag ist wirklich nicht sehr hoch.

Schauen wir uns zuerst das Gehalt an. Das Tagesgehalt der beiden Bauarbeiter des Feldkrankenhauses betrug 800 RMB bzw. 1.200 Yuan (ungefähr 103 bis 155 Euro). Nachdem sie die Arbeit und die Quarantäne beendet hatten, forderte die lokale Regierung sie auf, ihre Unterkunft und ihr Essen während der Quarantänezeit zu bezahlen. Das kostete RMB150 Yuan (19 Euro) pro Tag. Sie wurden aufgefordert, für die 14 Tage Quarantäne 2.100 Yuan (270 Euro) zu zahlen. Zusammen macht das insgesamt 4.200 Yuan (541 Euro) aus.

Als diese Arbeiter gezwungen wurden, für ihre Quarantäne zu bezahlen, hinterließen sie harte Bemerkungen [für die Behörden]: Die Quarantäne-Berechnung sei illegal.

Aus Sicht der Stadtregierung folgte sie nur den Vorschriften. Sie verlangten von diesen Personen die Bezahlung aufgrund einer offiziellen Mitteilung der Bezirksregierung, dass alle Personen für ihre Quarantäne bezahlen sollten. Als Reaktion auf die öffentliche Empörung wurde jedoch der stellvertretende Bürgermeister von Ximazhen, der für die Verwaltung der Quarantäne verantwortlich war, aus seiner Position entlassen. Am 07. März wurde die Quarantänegebühr an die beiden Arbeiter zurückgezahlt.

Was ich sagen möchte, ist Folgendes  – Während die beiden Arbeiter ihre RMB 2.100 Yuan (270 Euro) zurückbekamen, was ist mit den Rechnungen der anderen Leute, die gezwungen wurden, in Quarantäne zu gehen oder die in die Heimat zurückgeschickt wurden?

Was ich betonen möchte, ist – jetzt, da Ximazhen die Quarantänegebühr zurückerstattet hat, wie hoch sind die Kosten für die Pandemiekontrolle. Es stellt sich die Frage, ob diese Kosten für die Pandemiekontrolle von den unter Quarantäne gestellten Personen oder von der Regierung getragen werden.
[Hinweis: Derzeit müssen Einzelpersonen die Quarantänegebühr selbst bezahlen.]

Viele medizinische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nach Wuhan gekommen, um zu helfen, und sie werden unter Quarantäne gestellt, wenn sie nach Hause zurückkehren. Wer soll während der Quarantäne ihre Unterkunft und Verpflegung bezahlen? Sollten sie zahlen oder die Regierung?
Ich denke, diejenigen, die zur Bekämpfung der Pandemie beigetragen haben und unter Quarantäne gestellt wurden, sollten nicht belastet werden, damit alle Menschen bereit sind, Quarantänemaßnahmen einzuhalten. Darüber hinaus sollte es den Kommunalverwaltungen untersagt werden, Personen, die aus den Epidemiegebieten zurückkehren, auszugrenzen oder ihnen zusätzliche Gebühren für ihre Quarantäne zu berechnen. Solche Strafmaßnahmen würden viele, insbesondere die Armen, zur Obdachlosigkeit zwingen. Sie werden nicht in der Lage sein, sich selbst zu ernähren.

Guo Jing: March 10, 2020

发口肖子的人ai·芬医生也站了出来,她是把写着“SARS冠状病毒”的报告拍下来发给同学的人。今天人物发了对ai·芬的采访文章,看到的时候我就觉得文章可能会被删,就截了个图。
一开始,最先发布在人物上的文章被删,接着大家开始转发别的媒体转载的文章,很快转载的文章也都被删,就有人把文章做成PDF,供大家在微信里收藏后分享。一整天,朋友圈都被“发哨子的人”这篇文章刷屏。
这种集体默契的反抗不是第一次,也不会是最后一次。大家都知道有时候讲真话是不被允许的,是会受到惩罚的,可是依然有人勇于讲真话,人们也十分珍视讲真话的人,想尽办法传播真话。希望有一天人们不再为讲真话付出代价
今天阳光灿烂,好像昨天的阴冷一下子就变得有点久远了。小区的院子里又恢复了些许生机。
周先生也下楼遛狗,他的狗叫胖丁…我们又聊到了疫情,周先生说他有几个朋友出去旅游,现在想回却回不来,在外面一天要花掉八九百块的住宿费。他有两个朋友因为感染费盐去世的,一个四十多岁、一个八十多岁,现在都拿不到骨灰。
周先生说:“太突然了,他们得病一两周就死了,比得了癌症死得还快。”他还有个朋友的爸爸是疫情期间因为脑梗去世的,也见不到尸体。

Dr. Ai Fen, die COVID-19 Whistleblowerin, hat sich zu Wort gemeldet. Sie ist die Person, die ein Foto von den Testergebnissen des „”SARS Coronavirus” gemacht und an ihre ehemaligen Klassenkameradinnen und -kameraden geschickt hatte. Als ich heute Dr. Ai Fens Interview im People Magazine online las, machte ich davon sofort einen Screenshot, weil ich annahm, dass es später gelöscht werden würde.

Nachdem der ursprüngliche Artikel gelöscht wurde, begannen die Leute, den gleichen Artikel zu teilen, nachdem er in anderen Medien wiederveröffentlicht wurde. Aber diese wiederveröffentlichten Beiträge wurden auch sofort gelöscht. Dann haben die Leute daraus PDF-Dateien gemacht, sodass wir sie auf WeChat speichern und mit Freunden teilen können. Dieser Artikel „The Whistle Distributor” verbreitete sich den ganzen Tag über in meinem sozialen Umfeld.

Es ist nicht das erste Mal und wird auch nicht das letzte Mal sein, dass wir diese Art von synchronisiertem Widerstand sehen werden. Wir alle wissen, dass wir nicht die Wahrheit sagen dürfen, weil wir sonst dafür bestraft werden. Es gibt jedoch immer noch Menschen, die genug Mut haben, ihre Meinung zu äußern, und wir schätzen diese Menschen und versuchen unser Bestes, um ihre Botschaften zu verbreiten. Ich hoffe nur, dass wir nicht eines Tages den Preis dafür zahlen müssen, dass wir die Wahrheit sagen.

Heute scheint die Sonne. Die Kälte von gestern ist weg. Die Bewohnerinnen und Bewohner gehen ins Freie.

Auch Herr Chou, der unter uns wohnt, ging mit seinem Hund spazieren. Sein Hund heißt Panding. Wir sprachen wieder über die Pandemie. Herr Chou sagte, einige seiner Freunde seien aus Wuhan verreist, könnten aber jetzt nicht zurückkommen, selbst wenn sie wollten. Sie müssen jetzt jeden Tag zwischen RMB 800-900 Yuan (103 bis 116 Euro) für die ihre Unterkunft bezahlen. Zwei seiner Freunde sind gestorben, nachdem sie sich infiziert hatten. Einer war in den 40ern, der andere in den 80er. Ihre Verwandten haben ihre Asche noch nicht erhalten.

Herr Chou sagte: „Es ging alles zu schnell. Sie starben nur zwei Wochen nach ihrer Infektion. Der ganze Vorgang geht viel schneller als Krebs.” Während der Pandemie verlor einer seiner Freunde seinen Vater durch einen Schlaganfall und er konnte sich nicht einmal von ihm verabschieden.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..