Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Kampagne gegen #LeyTelecom baut auf Technologie

tumblr_inline_n546uadTxf1rgzvyl

Bild für #LeyTelecom: Von Entrüstung zur technologiegestützten Bürgeraktion, Verwendung genehmigt.

Im Zusammenhang mit der Kampagne gegen Ley Telecom in Mexiko, analysiert [es] Juan Manuel Casanueva von SocialTic die verschiedenen technologiebasierten Bürgerinitativen, die die Bevölkerung zur Mobilmachung einsetzen, um ihrer Unzufriedenheit mit der Gesetzesvorlage Ausdruck zu verleihen. Er nennt die Petitionsplattform AccessNow [es], über die Briefe [es] an mexikanische Behörden eingereicht werden können, die Telefonplattform [es] der Seite Die Quadratur des Netzes [es], über die Anrufe an Senatoren durch Bürgerinnen und Bürger getätigt werden können, um ihre Einstellung bezüglich #LeyTelecom zu verdeutlichen und die Webseite Explica.la/ley [es], die von Codeando México [es] entwickelt wurde und auf der Nutzer Auslegungen des Originaltexts der Gesetzesvorlage oder “Übersetzungen in die Sprache der Bürger” finden können.

Juan Manuel fasst zusammen:

Das wird von der inhärenten Internetfreiheit abhängen, als auch den Bemühungen der Analysten und Aktivisten, die sich dafür einsetzen, dass die Menschen benennen können, welche Aspekte des Gesetzes günstig oder ungünstig sind und dies mit aller Schärfe fordern können.

 

Dieser Beitrag ist Teil der ersten [es] Ausgabe der neuen Reihe #LunesDeBlogsGV [Blogmontage] der spanischsprachigen Seite von Global Voices am 5. Mai 2014.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..