Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Monica Seemann

E-Mail Monica Seemann

Neueste Artikel von Monica Seemann

21 Juni 2018

Foto-Essay: Staatenlos in der ehemaligen Sowjetrepublik Georgien

"Eine Staatsangehörgkeit ist alles, was ich brauche, um die Wunde des Nicht-Dazugehörens zu heilen."

9 Mai 2018

‚Sie schlugen mich jeden Tag mit einem Stromkabel. Sie schlugen meinen Kopf gegen die Wand.’

Lensa ist eine von vielen Hausangestellten, die im Rahmen der berüchtigten „Kafala“, eines speziellen Systems der Bürgschaft, im Libanon unter schwierigen Bedingungen leben und arbeiten müssen.

10 April 2018

Die Entführung von ecuadorianischen Journalisten zeigt, dass der Friedensprozess in Kolumbien noch lange nicht abgeschlossen ist

"Eine stille, traurige Nachtwache... sehr emotional. Heute Nacht kamen wir Journalisten und Freunde der drei entführten Kollegen auf dem Plaza Grande zusammen."

20 März 2018

Argentinien und die Suche nach den verlorenen Enkelkindern der Militärdiktatur

Das Auffinden von Enkelin Nummer 127 ist das Ergebnis langer Anstrengungen und macht Hoffnung auf die Zusammenführung weiterer Familien, die die Militärdiktatur auseinander gerissen hat.

21 Februar 2018

Zwei salvadorianische Theaterstücke, die Gewalt und das erzwungene Verschwinden von Personen thematisieren

Theaterregisseure und Schauspieler rücken mit ihren Stücken eine fast vergessene Folge der Gewalt in El Salvador wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit – das erzwungene Verschwinden von Personen.

18 Januar 2018

Der Kampf um Bildung in Afghanistan – Jahrzehnte alt und noch immer kein Ende in Sicht

"Bildung ist das Gegenmittel zu den Taliban: Bildung ist gleichbedeutend mit der Befreiung der Gedanken aus den Käfigen des Extremismus und Fanatismus."

12 Dezember 2017

Der Weg vom Flüchtling aus Afghanistan zum erfolgreichen Unternehmer

The Bridge

"Ich möchte in Afghanistan investieren. Ich habe mein Land niemals vergessen und ich kann nicht glücklich leben, wenn ich weiß, dass mein Volk leidet."

12 November 2017

Ist Rio de Janeiro im Krieg? Die Einwohner streiten.

Die Entscheidung einer Zeitung, eine 'Kriegsrubrik' für Berichte über die zunehmende Gewalt in Rio und deren Opfer einzurichten, sorgte für eine Diskussion, ob dies überhaupt etwas Gutes für Rio ist.

20 Oktober 2017

Paraguays Frauen und ihr schwieriger Kampf gegen Gewalt

Angesichts eines Gesetzes, das ein großer Fortschritt im Kampf gegen Misshandlungen von Frauen in Paraguay ist, hat Kurtural Aussagen zu Misshandlung, Zurückhaltung der Behörden und der Bürde der Gesellschaft gesammelt.

17 September 2017

Kolumbien: Liebesbriefe an Guerillakämpfer

"Die Wirklichkeit, in der das Land lebt, tut weh. Aber es tröstet mich, dass wir von allen Menschen, auch von denen, die solchen Schaden angerichtet haben, etwas lernen können."