Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Aus dem Elend zu den Sternen: Diese lateinamerikanischen Kinder lassen sich ihre Liebe zur Musik nicht durch Müll verderben

La orquesta de instrumentos reciclados de Cateura, Paraguay, durante un concierto en Washington DC. Foto tomada de la cuenta en Flickr de la OEA bajo licencia Creative Commons.

Das „Recycled Instruments Orchestra“ von Cateura, Paraguay, während einem Konzert in Washington DC. Bild von Flickr-User OEA-OAS (CC BY-NC-ND 2.0).

Was hat die mexikanische Musikschule der Vicente Guerrero Gemeinde in der Provinz Oaxaca mit den Kindern der paraguaischen Stadt Cateura gemeinsam?

Dass die Musik, die an beiden Orten gespielt wird, nicht nur das Leben der Kinder verändert hat, sondern auch eine sehr enge Verbindung mit … Abfall hat.

Musik, die mit dem Abfall lebt

Vicente Guerrero befindet sich am Rande einer großen Mülldeponie, nur 16 Kilometers südlich von Oaxaca — einer alten Kolonialstadt, die bei den Touristen sehr beliebt ist –aber Welten entfernt von den nahe gelegenen präkolumbischen Ruinen und seiner weltberühmten Küche. Seit einigen Jahre spielt nun die La banda de música (Musikbande) in der Gemeinde: ein aus Kindern und Erwachsenen bestehendes Symphonie-Orchester, welches mit ihren Musikinstrumenten eine Möglichkeit zur Überwindung der sie umgebenden Armut gefunden hat.

Eine Musikschule mit 100 Schülern ist für die Gemeinde von Vicente Guerrero in Oaxaca zum zentralen Interesse geworden.

Die englische Zeitung The Guardian schrieb über dieses Projekt:

La comunidad, situada en uno de los estados más pobres de México, tiene fama por drogadicción y violencia de pandillas. Pero actualmente está viviendo una transformación, luego de que un encuentro fortuito con una piloto francesa ayudara a lanzar una aventura musical que ofrece una rara esperanza a su juventud.

Die Gemeinde, die sich in einer der ärmsten Provinzen Mexikos befindet, ist bekannt für ihren Drogen-Missbrauch und die Banden-Gewalt. Doch änderte sich dies nach einer zufälligen Begegnung mit einem französischen Piloten, der ein musikalisches Projekt startete und der Jugend so einen seltenen Hoffnungsschimmer bot.

Die jungen Bandmitglieder nehmen ihre Verpflichtungen gegenüber der Musikgruppe sehr ernst, meint die lokale Presse Noticias Oaxaca NVI:

Ni bien salen de la escuela, llegan casi corriendo a sus casas, ni bien comen y se encaminan por las polvorientas calles para encontrarse con su gran pasión. Siempre llegan sonriendo, con los ojos vivaces y jugueteando, entre un gran bullicio. […] aprenden día a día a tocar con destreza la trompeta, el trombón, el flautín, el clarinete, el oboe, la flauta, la trompa, los timbales, los bongoes y las congas.

Sobald sie aus der Schule kommen, laufen sie zurück nach Hause und sofort nach dem Mittagessen rennen sie durch die staubigen Straßen, um ihrer großen Leidenschaft nachzugehen. Sie kommen immer lachend und mit glänzenden Augen an und spielen in dem Trubel […] Sie lernen Tag für Tag Trompete, Posaune, Piccolo, Klarinette, Oboe, Flöte, Waldhorn, Pauke, Bongos und die Conga zu spielen.

Musik aus Müll

Mehr als 7.000 Kilometer südlich von Vicente Guerrero spielen die Kinder von Cateura – ein Dorf, das praktisch oben auf der größten Mülldeponie von Asunción in Paraguays Hauptstadt liegt – auf Instrumenten, die aus wiederverwertetem Abfallmaterial hergestellt sind:

[Interpretan] obras musicales con instrumentos reciclados, fabricados a partir de residuos sólidos domiciliarios, en el taller de lutería que posee el grupo en Cateura, donde recicladores, asesorados por Favio Chávez […], han comenzado a utilizar restos de “basura” para elaborar instrumentos que emitieran sonidos musicales. Los instrumentos […] imitan a violines, violas, cellos, contrabajos, guitarras, flautas, saxofones, trompetas, trombones e instrumentos de percusión, pero construidos con basura. Entre su repertorio ejecutan música clásica, música folklórica, música paraguaya, música latinoamericana, música de los Beatles, de Frank Sinatra, entre otros.

[Sie spielen] Musik mit wiederaufbereiteten Instrumenten, die aus lokalen festen Abfallmaterialien bestehen, hergestellt in einem Workshop für Musikinstrumente in Cateura, wo die Recycler unter Leitung von Favio Chávez […] damit begonnen haben, Teile des Abfalls in Instrumente zu verwandeln. Die Instrumente […] imitieren Geigen, Bratschen, Celli, Kontrabässe, Gitarren, Flöten, Saxophone, Trompeten, Posaunen und Schlagzeug, die alle aus dem Müll hergestellt wurden. Das Repertoire umfasst klassische Musik, Volksmusik, paraguayische und lateinamerikanische Musik sowie Musik der Beatles, von Frank Sinatra usw.


In einem Artikel der Los Angeles Times erinnert sich Favio Chávez, ein lokaler Ökologe und Musikerlehrer der Kinder von Cateura, an die Anfangszeit:

Al principio no teníamos dónde ensayar y teníamos que hacerlo en el propio vertedero. Los niños no sabían nada de música, muchos de ellos ni siquiera iban a la escuela, y era difícil contactar con sus padres porque había familias que vivían separadas.

Zuerst war es sehr schwierig, weil wir keinen Platz zum Proben hatten und wir an der gleichen Stelle unterrichten mussten, an der die Eltern im Müll arbeiteten […] Die Kinder kannten keine Musik und es war sehr schwierig die Eltern zu kontaktieren, weil viele von ihnen nicht mit ihren Kindern zusammenleben.

Das änderte sich als Favio etwas gezeigt wurde, was er nie zuvor gesehen hatte: eine aus Abfall hergestellte Violine. Heute gibt es ein ganzes Orchester, das auf Instrumenten aus wiederaufbereiteten Material spielt und das sich The Recycled Orchestra nennt. Eine Dokumentation names “Landfill Harmonic” (Harmonische Mülldeponie) zeichnet die musikalische Leistung auf:

The world generates about a billion tons of garbage a year. Those who live with it and from it are the poor – like the people of Cateura, Paraguay. And here they are transforming it into beauty. Landfill Harmonic follows the orchestra as it takes its inspiring spectacle of trash-into-music around the world.

Die Welt erzeugt jedes Jahr ungefähr eine Milliarde Tonnen Müll. Diejenigen, die mit ihm und von ihm leben sind die Ärmsten – wie die Menschen in Cateura, Paraguay. Und hier verwandeln sie ihn in etwas Schönes. Landfill Harmonic folgt dem Orchester mit seinem inspirierenden Schauspiel aus Müll-zu-Musik rund um die Welt.

Das Orchester hat seine Musik sogar vor Papst Franziskus gespielt:

Diese beiden Gruppen sowie einige andere zeigen, dass mit Musik alles möglich ist.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..