Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Argentinien: „Weblog Tag 2008“ in Buenos Aires

Social Media en Dia de WeblogsFoto von Jorge GobbiAm 20. August wurde zum dritten Mal in Argentinien der Dia de Weblogs

(Tag des Weblogs) veranstaltet, wie jedes Jahr an der Palermo University. In diesem Jahr standen auch viele Themen auf der Tagesordnung, die sich nicht nur auf Blogs beschränkten. Es gab dort die Gelegenheit über Unternehmen zu diskutieren, über die Massenmedien und neue Internet-Projekte. Im letzten Programmpunkt wurden viele Netz-Initiativen vorgestellt und ich hatte die Gelegenheit, über Global Voices Online zu sprechen.

Frederico Picone hat eine Zusammenfassung geschrieben [es], und er sagt in seinem Blog: „Eine weitere Veranstalltung für die argentinische Blogosphäre, bei der man die Menschen treffen konnte, die man bisher nur von ihren 32×32 Avataren kannte, und bei der die Bezeichnung „soziales Netz“ Bedeutung gewinnt.“ Bei PuntoGeek [es] kommt auch das Thema Global Voices auf, und der Beitrag wurde sogar gefilmt [es].

Über die Veranstaltung schreiben auch La Propaladora [es] und Tutiday [es]. Bei Blocky [es] gibt es eine Zusammenfassung der „schlimmsten Sätze“. Ich selbst habe auch direkt von der Veranstaltung gebloggt, die Einträge sind bei Infoxicados [es] erschienen.

Viele weitere Termine in Argentinien, die mit Blogs oder dem Web 2.0 in Zusammenhang stehen, wurden für den Rest des Jahres angekündigt. In Buenos Aires: WeMedia, Barcamp und StartMeUp. Es wird auch regionale Versionen des Weblog-Tags geben in Mar del Plata und Rosario.

Ganz zum Schluss möchten wir noch Matías Dutto und den Organisatoren des Events danken, dass sie uns einen Raum geboten habe, über Global Voices Online zu sprechen.

1 Kommentar

  • Ich glaube es nicht! Es gibt sogar ein Tag des Webblogs – muy loco! Argentinier lieben einfache den Tag des …

    Saludos
    Daniel

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..