Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Nachricht von Chinas LGBTQ-Gemeinschaft an Opfer des Massakers in Orlando: Ihr seid nicht allein

A vigil for the victims of the Orlando shooting at a gay bar in Beijing. Photos: Adam’s. via HKFP

Eine Mahnwache in einer Gay Bar in Peking für die Opfer des Attentats in Orlando. Fotos: Adam’s via HKFP.

Dieser Beitrag wurde von Catherine Lai verfasst und ursprünglich am 15. Juni 2016 in der Hong Kong Free Press veröffentlicht. Die folgende Fassung ist im Rahmen eines Partnerschaftsabkommens auf Global Voices veröffentlicht worden.

Die LGBTQ-Gemeinschaft in China zeigte ihre Solidarität mit den Opfern des Massakers im Nachtclub Pulse in Orlando, Florida, bei dem am Sonntag 49 Menschen ums Leben kamen. Es handelt sich dabei um das schlimmste Attentat der US-Geschichte.

Adam's, eine Gay Bar in Peking, hielt am Dienstag, den 14. Juni, eine Mahnwache für die Opfer ab.

Mondo Wong, der Eigentümer des Adam's, sagte gegenüber der Hong Kong Free Press, dass er etwas für Orlando tun wollte:

I was heartbroken after I saw the news. We want to use the internet, the media and other channels to let them know that they’re not alone.

Mein Herz zerbrach, als ich die Nachricht sah. Wir wollen das Internet, die Medien und andere Kanäle nutzen, um sie wissen zu lassen, dass sie nicht alleine sind.

A vigil for the victims of the Orlando shooting at a gay bar in Beijing. Photo: Adam’s via HKFP.

Eine Mahnwache für die Opfer des Attentats in Orlando in einer Gay Bar in Peking. Foto: Adam’s via HKFP.

Rund 60 bis 70 Menschen nahmen an der Mahnwache teil, so Wong. “So viele Freunde kamen und zeigten ihre Liebe”, schrieb er am Mittwochmorgen auf der Nachrichtenplattform WeChat.

I saw everyone cried, I saw everyone’s eyes, don’t cry my dears, let’s be strong and hold each other’s hands.

Ich habe gesehen, wie alle weinten, ich sah die Augen aller. Weint nicht, meine lieben Freunde. Lasst uns stark sein und unsere Hände halten.

A vigil for the victims of the Orlando shooting at a gay bar in Beijing. Photos: Adam’s via HKFP.

Eine Mahnwache für die Opfer des Attentats in Orlando in einer Gay Bar in Peking. Foto: Adam’s via HKFP.

In China unterschrieben am Montag rund 190 LGBTQ-Organisationen ein gemeinsames Statement zum Massaker. Es lautet:

Image uploaded on Blued. via Blued's Weibo.

Bild hochgeladen auf Blued. Via Blued's Weibo.

We, members of China’s LGBTQ community stand with the victims of this tragedy and their families, friends, and loved ones, and with all LGBTQ people around the world. Together with them, we grieve the loss of so many innocent lives and strongly condemn terrorism and all violence based on sexual orientation, gender identity, and gender expression […]

In China, violence based on sexual orientation, gender identity, and gender expression occurs throughout daily life, including the use of conversion therapy to ‘cure’ gay and bisexual people, bullying of LGBTQ youth in schools, and overall discriminatory treatment.

Wir, die Mitglieder der chinesischen LGBTQ-Gemeinschaft, stehen Seite an Seite mit den Opfern der Tragödie und ihren Familien und Liebsten und mit allen Angehörigen der weltweiten LGBTQ-Gemeinschaft. Wir trauern gemeinsam mit ihnen um den Verlust so vieler unschuldiger Leben und verurteilen Terrorismus sowie alle anderen Formen von Gewalt, die gegenüber Menschen aufgrund ihrer Sexualität, ihrer Geschlechtsidentität und des Ausdrucks ihrer Geschlechtlichkeit verübt werden.

In China kommt Gewalt aufgrund von Sexualität, Geschlechtsidentität und Ausdruck von Geschlechtlichkeit tagtäglich vor, wie beispielsweise durch Mobbing von LGBTQ-Teenagern in Schulen, generell diskriminierende Behandlung und in der Anwendung von Therapien mit dem Ziel, schwule und bisexuelle Menschen zu ‘heilen’.

Blued, Chinas beliebteste Dating-App für Homosexuelle, änderte ihren Ladebildschirm, welcher nun die Worte “we stand with Orlando” (etwa: Seite an Seite mit Orlando) anzeigt.

“Die LGBT-Gemeinschaft ist Teil der großen Familie Menschheit. Wir werden diesen Krieg durch Liebe gewinnen”, sagte der Gründer von Blued auf seinem Weibo-Account.

Dutzende Menschen versammelten sich am Montagabend in Hong Kong, um der beim Attentat Getöteten zu gedenken.

Xi Jinping, Präsident Chinas, sprach Präsident Barack Obama per Telefon am Montag seine Anteilnahme aus. Premier Li Keqiang sagte, ebenfalls am Montag, bei einer Pressekonferenz: “China lehnt jegliche Form des Terrorismus ab.”

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..