Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Dieser sowjetische Zeichentrick war zu viel für Rumäniens kommunistische Zensoren

A frame from the second episode of "Nu pogodi" not approved by Communist Romanian censors.

Eine Szene aus der sowjetischen Zeichentrickserie “Nu, pogodi!”, die von kommunistischen Zensoren in Rumänien nicht zugelassen wurde.

Laut dem Dokumentarfilm “Chuck Norris vs Communism” hatte Rumäniens staatliche Zensur tatsächlich einige Szenen aus dem klassischen sowjetischen Zeichentrick “Nu, pogodi!” entfernt, bevor sie ihn in den 1980ern im staatlichen Fernsehen ausstrahlten. Dies passierte zum Beispiel mit der ersten Szene der zweiten Folge, in der der Hase drei farbige Luftballons – einen roten, einen gelben und einen blauen – in der Hand hält. Da diese mit den Farben der rumänische Flagge übereinstimmen, wurde die Szene von den Zensoren entfernt, um Assoziationen mit einer sowjetischen Dominanz über Rumänien zu vermeiden.

“Nu, pogodi!” (“Du, warte mal!”), in Deutschland als “Hase und Wolf” bekannt, ist wahrscheinlich die beliebteste und bekannteste Zeichentrickserie der Sowjetunion. Der in Russland in dem Moskauer Studio Sojusmultfilm produzierte Zeichentrick handelt von zwei Hauptcharakteren, die durch Tom und Jerry inspiriert wurden: einem randalierenden Wolf und einem überaus artigen Hasen. Bis zum heutigen Tag und auf Youtube ist die Serie sowohl in der ehemaligen Sowjetunion und den Ostblockstaaten, als auch im ehemaligen Jugoslawien weiterhin sehr beliebt.

Obwohl Rumänien zu jener Zeit tatsächlich ein Satellitenstaat der Sowjetunion war, versuchte Nicolae Ceaușescus Regime den Eindruck aufrecht zu erhalten, seine Regierung hätte die Kontrolle und sein Modell des Kommunismus – das übrigens stark vom rumänischen Nazionalismus beeinträchtigt war – wäre “das Beste” überhaupt. Die Zensur hat auch einige Szenen beseitigt, in denen üppige Essensmengen zu sehen waren, so heißt es in der “Chuck Norris”-Dokumentation. Dies war bedingt durch die Unzulänglichkeiten der kommunistischen administrativen Wirtschaft zu der Zeit, aufgrund derer es an den meisten Konsumgütern mangelte.

Sojusmultfilm hat alle “Nu, pogodi!” Folgen auf Youtube veröffentlicht, inklusive der Neuverfilmung vom Jahr 2014. (Allerdings, können diese Videos außerhalb Youtubes nicht eingebettet werden.)

“Nu, pogodi!” wurde in der Tradition von Disney und Warner Bros. kreiert. Für weitere Zeichentrickfilme und -serien, die jenseits des Eisernen Vorhangs produziert wurden, sehen Sie sich die folgenden Beispiele aus Russland, Ukraine und Ungarn an (Artikel auf Englisch).

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..