Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Schräg: Vergessene Gegenstände in den Zügen Japans

IMG_2604

Manchmal werden persönliche Gegenstände in den Zügen Japans aus ominösen Gründen vergessen. Foto von Nevin Thompson.

Für die unzähligen Benutzer der zahlreichen Pendlerlinien Japans ist es alltäglich, ab und zu etwas im Zug zu vergessen.

Aber ein neuer Trend, der sich schlagartig in den sozialen Netzwerken Japans verbreitet hat, zeigt Bilder von etwas interessanteren Objekten, als die sonst üblichen alltäglich vergessenen Dinge.

Eine Tomate im Zug?!

Der Nutzer 三頭赤sun (Santo Aka Sun) von der Internetseite ‘Matome Naver’ stellte eine Liste kurioser Objekte zusammen, die von Twitter-Nutzern in den Zugwagons gefunden wurden. Die dort vorkommenden Objekte können unerwartet komisch, aber manchmal auch ziemlich verblüffend sein.

Der Thread hat mehr als 820.000 Views und wurde über 300 mal favorisiert.

Santo Aka Sun sagt über die vergessenen Objekte:

何が起こるかわからない電車内。忘れ物もその例外ではありません。

Unerwartete Dinge passieren in den Zügen. Da sind vergessene Sachen keine Ausnahme.

Einige der Objekte, die in Santo Aka Suns Thread vorkommen, verdienen wirklich die Bezeichnung “mysteriös”.

Die Nutzer machen sich Gedanken darüber, wie so etwas überhaupt im Zug vergessen werden konnte:

Ein Teil eines Schirms wurde im Zug vergessen… Ich frag mich, wie das passieren konnte.

Weitere Objekte lassen die Nutzer an das Wieso und Wie denken:

Jetzt wo du es erwähnst, neulich muss jemand… das im Zug vergessen haben…? Aber das ist doch nichts, was man einfach vergisst! Was war da los? (´△`)

Es ist nichts außergewöhnliches, wenn sich Frauen im Zug schminken und man dann etwas vergisst:

Sieht aus, als ob eine falsche Wimper runtergefallen ist. Jemand hat das verloren….

電車の中の忘れ物。これはお化粧用?

A photo posted by Akira Takagi (@akiratakagi) on

Ist das nicht zum Schminken?

Manchmal kann man die vergessenen Objekte einfach nicht übersehen:

Jemand hat doch tatsächlich einen Bonsaibaum im Zug vergessen, hahaha… Das sieht so seltsam aus, dass sich niemand in die Nähe setzen will.

Wir sind in Shinagawa und es ist Endstation. Der Schaffner schien wirklich verängstigt zu sein und sagte “Waaaaaaas?”

Jemand ist für einen richtigen Krimi verantwortlich, weil er das (Teekessel) im Zug liegen lassen hat. Wer und Wieso?

Twitter Nutzer schrieben auch über das Finden von wertvollen Gegenständen und die Rückgabe dieser an ihre rechtmäßigen Besitzer:

Heute Morgen habe ich diese zwei Gegenstände im Zug gefunden. Und weil ich ein braver Mensch bin, habe ich sie dem Bahnhofsschaffner übergeben.

Zu guter Letzt gaben einige Nutzer Ratschläge, was zu tun sei, wenn man etwas im Zug vergisst:

電車から降りてすぐに落し物・忘れ物に気がついたら、乗った電車の時刻・号車、そしてできれば電車の最後部にある電車番号(3〜4桁の数字とアルファベットで表示される)を控えましょう

Wenn du etwas im Zug vergisst: Sollte dir auffallen, dass du etwas vergessen hast, steige sofort (wieder) in den Zug ein. Im Zugwagon solltest du dir dann die Nummer (3 bis 4 Nummern und Buchstaben), die am Ende des Wagons steht, aufschreiben.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..