Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

#BringBackOurGirls: Erklärung besorgter nigerianischer Blogger

Nigerianische Blogger [en] erheben ihre Stimme zur #BringBackOurGirls-Kampagne:

Wir, die nigerianischen Blogger, die dies hier unterzeichnen, sehen mit großer Besorgnis, dass die unschuldigen Schulmädchen, die am 15. April 2014 in Chibok entführt wurden, weiterhin in Gefangenschaft sind. Wir sind der Ansicht, dass keinerlei sozialer Groll, weder gegenüber der Regierung noch den Menschen in Nigeria, einen derartigen Akt der Gewalt gegen Schulmädchen rechtfertigt. Wir verurteilen daher ganz entschieden die Entführung.

Sie rufen außerdem ihre Regierung dazu auf, ihre Bemühungen zur Freilassung der entführten Schulmädchen durch die Terroristen der Boko Haram auszuweiten:

Wir fordern die Regierung Nigerias außerdem dazu auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun. Selbst wenn das bedeutet, dass internationale Sicherheitsagenturen daran beteiligt werden müssen, um die Mädchen aus den Händen derer zu befreien, die sie zur Zeit gefangen halten und um so bald wie möglich ein Gefühl der Sicherheit für das Land herzustellen. Nächstes Jahr wird es Wahlen geben. Die Bürgerinnen und Bürger möchten sich, egal wo sie sich aufhalten, sicher fühlen. Demokratie gedeiht dann am besten, wenn sich Bürger und Bürgerinnen in der Lage fühlen, ihre täglichen Aufgaben selbständig auszuführen, ohne Angst um ihre Leben und ihren Besitz haben zu müssen.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..