Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Das Rätsel um Malaysia Airlines Flug MH370 schürte Verschwörungstheorien

Alle Links in diesem Artikel führen zu englischsprachigen Webseiten.

“Also”, fragte Gerry Shih, ein auf Technologie spezialisierter Journalist bei Reuters in San Francisco, auf Twitter: “Was sind die aufregendsten Verschwörungstheorien über #MalaysiaAirlines da draußen? Ich denke mehr an ‘Heimatschutzministerium’, weniger an ‘verschollen’.”

An wilden Vermutungen mangelte es in den sozialen Medien nicht, wo faszinierte Nutzer an alles von Geheimoperationen zu schwarzer Magie dachten. Einige Leute schlugen vor, dass Aliens, UFOs oder ein Meteoritenschauer eine Rolle spielen könnten. Andere beschuldigten Terroristen oder spekulierten, dass das malaysische Militär das Passagierflugzeug versehentlich abgeschossen haben könnte. Einige vermuteten, dass die Boeing 777 sicher gelandet und dass die Passagiere noch am Leben sein könnten.

Plane B6C1510A230B

Aufnahme von Youtube: ABC news über das verschwundene Flugzeug

Nach einer Woche der widersprüchlichen Informationen über das Verschwinden von Flug MH370 und seiner 239 Passagiere sind Theorien, die von unglaubwürdig bis plausibel reichen, aufgetaucht, die versuchen, Licht ins Dunkel zu bringen.

Mitglieder der Online-Community Reddit diskutierten, ob das Flugzeug, das am 8. März 2014 während des Fluges von Kuala Lumpur nach Peking von den Radarschirmen verschwand, vielleicht entführt und nach Nordkorea umgeleitet worden sein könnte.

Ein Reddit-Nutzer namens nickryane schrieb, dass die nordkoreanische Regierung “schon zuvor Zivilisten mehrerer Nationen entführt habe. Sie könnten es auf spezielle Personen, von denen sie wussten, dass sie sich auf dem Flug befanden, abgesehen haben. Oder sie hätten hinter der modernen Technologie des Flugzeugs her sein können.”

Diese Idee fand auf Twitter ebenfalls Anklang. Ein Nutzer namens CA_KarateDog twitterte:

@STcom Are those features that of #NorthKorea? #MH370 did not crash it is in #Pyongyang! pic.twitter.com/6DoX8lV4rW

— CA_KarateDog (@CAKarateDog) March 10, 2014

Haben wir das #NordKorea zu verdanken? #MH370 ist nicht abgestürzt, sie ist in #Pjöngjang!

Reddit brachte eine konkurrierende Theorie hervor. Sie basiert darauf, dass 20 Angestellte einer Technologiefirma namens Freescale an Bord von MH370 gewesen seien.

“Es erscheint mir seltsam, dass 20 ihrer Angestellten an Bord des Flugzeugs waren und dass es eine Rüstungsfirma ist, die mit Tarntechnologie in Verbindung gebracht wird… und dann verschwindet das Flugzeug”, schrieb ein Reddit-Nutzer namens RachelvsPublic.

Auf Facebook gab ein Nutzer namens Riana Thiart der Theorie einen Twist: “Was auch verdächtig ist, ist dass 20 der besten Ingenieure elektrisch angetriebener Motorfahrzeuge in dem Flugzeug saßen. Man kann nicht anders als anzunehmen, dass die Öl-Mafia hinter der Terrorattacke steckt. Wir hätten vielleicht super effiziente elektrische Autos am Start sehen können.”

The Wabbster, ein Twitternutzer aus Mumbai, Indien, bot eine Erklärung an, weshalb die Theorien zum Verbleib des Malaysia Airlines Flugzeugs persistierten.

So viele Verschwörungstheorien. Das passiert, wenn es keine glaubhaften Informationen von der Regierung gibt.

Seitdem das Flugzeug verschwand, haben die Medien eine Anzahl ungewöhnlicher Umstände vermeldet: Zwei der Passagiere hatten mit gestohlenen europäischen Pässen eingecheckt, die Smartphones einiger Menschen an Bord läuteten noch Tage nach dem Verschwinden und nachdem der Kontakt verloren gegangen war, könnte das Flugzeug gedreht haben und von seiner Route abgewichen sein.

Am Freitag lenkte Manoj Mathew, ein Internet-Unternehmer aus Kerala, Indien, die Aufmerksamkeit über Twitter auf die neuesten Erkenntnisse – dass das Flugzeug hunderte Kilometer vom Kurs abgewichen war:

Radar-Verfolgung legt nahe, dass vermisster #MalaysiaAirlines Flug #MH370 absichtlich in Richtung Andamanen gesteuert wurde: Reuters

“Nie im Leben ist es ‘abgestürzt'”, schrieb Reddit-Nutzer ithoughtsobitch: “Wenn es abgestürzt wäre, hätte es jemand bereits gefunden. Echt unheimlich. Stellt euch das bloß vor bei der heutigen Technologie. Jedes Flugzeug der Welt könnte voll mit Leuten einfach ‘verschwinden’.”

Mehrere Netznutzer spekulierten mit Humor.

“Irgendwelche Alien-Teenager haben sich das Ding direkt vom Himmel gekrallt”, schrieb jemand unter dem Namen Hemp5678 auf Reddit.

Diese Anmerkung fällt wahrscheinlich in dieselbe Kategorie wie dieser Tweet von einem Kanadier namens Jeff Arwadi:

UFO-Entführung ist langsam die realistischste Theorie zum Verschwinden von Malysia Airlines.

Vishal Ponnappa, der sich als Naturliebhaber und Bierfan beschreibt, fügte hinzu: “Denkt ihr, UFOs stecken dahinter? Oder chinesische Terroristen?”

Am internationalen Flughafen in Kuala Lumpur führte eine Gruppe “Bomohs”, Hexendoktoren, ein Ritual durch, um bei der Suche nach dem verschwundenen Flugzeug zu helfen. Online rief das gemischte Reaktionen hervor.

Jun Sebastian aus Malaysia twitterte:

Ich entschuldige mich, falls ihr den sogenannten Hexendoktor gesehen habt, der behauptet, #MH370 sei zwischen drei Ländern in der Unterwelt “gefangen”. Ich schäme mich für mein Land.

Aber Anita Kapoor, eine Fernseh-Moderatorin aus Singapur, entgegnete:

Mach dich nicht darüber lustig, dass die Bomoh-Richtung in Malaysien angenommen wird. Daran glauben die Leute. Genauso, wie sie an Gott/Götter glauben. Und es gibt kein besser oder schlechter

Auch YouTube hat ausgefallene und befremdliche Ideen über MH 370 vorzuzeigen. TeamWakeEmUP, eine Gruppe Videofilmer, postete ein Video, das mehr als 8.000 Mal angesehen wurde:
 

 
Ein Youtube-Nutzer namens connectingdots2 stellte in einem Video die These auf, dass MH370 Teil einer internationalen Operation war, um die Bürger zu zwingen, sich der Fingerabdruckidentifikationstechnologie und anderen biometrischen Instrumenten zu unterwerfen. 

 

Ein Twitter-Nutzer namens Tiio Horn äußerte die Hoffnung, dass solche Theorien ihr helfen könnten, ihre Schlaflosigkeit zu besiegen. Sie halfen nicht besser als die Geschichte von Peter Pan, schrieb sie:

Ich habe Verschwörungstheorien über #MalaysiaAirlines gegoogelt, über PPan hergezogen und mich dann damit abgefunden.. Was jetzt..?

Eine Theorie, die sich online weit verbreitete, kam vom Medien-Magnat Rupert Murdoch:

777-Absturz bestätigt, dass Dschihadisten sich China zuwenden und Ärger machen. Chance für die US, gemeinsame Sache zu machen, sich mit China anzufreunden während Russland stichelt.

Murdochs Kommentar wurde auf Sina Weibo, Chinas Mikroblogging-Dienst, weitergeleitet. Staatliche Zensoren löschten die Nachricht, aber die gelöschten Beiträge wurden von einer Anti-Zensur-Gruppe namens FreeWeibo archiviert.

Gegen Ende der Woche griffen Internet-Nutzer nach jedem Strohhalm. RK aus Mumbai twitterte:

Von Terroristen in die Luft gejagt? Von einem Meteoriten getroffen? Von Elfen entführt? Oder von Godzilla direkt aus der Luft gepackt worden?

Ein Reddit-Nutzer namens htat_guy schlug eine Lösung vor, die auf Charaktere der Cartoon-Serie “South Park” verwies:

“Wann werden die das ernst nehmen und die Hardly-Brüder rufen? Immerhin sind das zwei Jungen mit einem Talent dafür, Rätsel zu lösen.”

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..