Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Traurige Nachricht: Vermisstes malaysisches Flugzeug MH370 in den Indischen Ozean abgestürzt

Alle Links in diesem Artikel führen zu englischsprachigen Webseiten.

Image from Facebook page of Malaysia Airlines

Bild von der Facebook-Seite der Malaysia Airlines: “Malaysia Airlines teilt die Trauer der Familien und Freunde derjenigen, die in das Unglück des Fluges MH370 verwickelt waren. Wir bieten in bescheidener Weise unsere aufrichtigen Gedanken, Gebete und unser Beileid an.”

Malaysias Premierminister Najib Razak kündigte am Montagabend auf der Grundlage der jüngsten Analyse von Satellitendaten an, dass das vermisste Flugzeug MH370 in den Indischen Ozean gestürzt war:

…seine letzte Position war mitten im Indischen Ozean, westlich von Perth.

Das ist ein fernabliegender Standort, weit weg von jeglichen Landeplätzen. Daher muss ich Ihnen mit tiefer Traurigkeit und Bedauern mitteilen, dass Flug MH370 diesen Daten zufolge im Indischen Ozean endete. 

MH370 verschwand am 8. März während seines Fluges von Kuala Lumpur nach Peking. Es gibt noch immer keine schlüssige Information dazu, warum das Flugzeug den Kontakt verloren hat, doch Behörden sagen, dass sein Radar absichtlich ausgeschaltet wurde. 239 Passagiere und Besatzungsmitglieder waren an Bord von MH370. Zwei Wochen lang wartete die Welt gespannt auf Neuigkeiten über die Suche nach dem verschwundenen Flugzeug.

Malaysia Airlines postete diese Nachricht nur Momente bevor der Premierminister seine Bekanntgabe machte:

Malaysia Airlines bedauert zuteifst, dass wir davon ausgehen müssen, dass MH370 im Indischen Ozean endete.

Im Namen von uns allen bei Malaysia Airlines und allen Malaysiern gehen unsere Gebete in dieser äußerst schmerzvollen Zeit zu all den Nahestehenden der 226 Passagiere und unseren 13 Freunden und Kollegen.

Wir wissen, dass es keine Worte gibt, die wir oder irgendjemand sagen könnte, um den Schmerz zu lindern. Wir werden euch weiterhin beistehen und unterstützen, wie wir es getan haben, seit MH370 in den frühen Morgenstunden des 8. März beim Flug von Kuala Lumpur nach Peking verschwunden ist.

Netzbürger auf der ganzen Welt benutzten die Hashtags #PrayforMH370 und #RIPMH370 um den Familien der Passagiere und Besatzungsmitglieder von MH370 ihr Beileid auszudrücken.

In dieser schweren Zeit hoffen wir, dass die Familien stark bleiben und entgegen der Erwartungen dranbleiben. Segne die Seelen

Es ist keine Tatsache solange keine harten Beweise gefunden wurden. Es könnte Überlebende geben. Ich werde für ihr Überleben und das was-auch-immer-Beste für sie beten.

Sogar wenn sie sagen, dass es im Meer endete, hofft ein Teil von mir noch, dass sie es irgendwie finden.

Familien von Passagieren werden von Peking nach Australien geflogen.

*Genutztes Thumbnail von der Facebook-Seite von Premierminister Najib Razak

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..