Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Wie steht es um afrikanische Technologie?

 Le continent africain apparaît comme la nouvelle frontière mondiale du développement numérique. Ce développement provoque une nouvelle impulsion entrepreneuriale en Afrique, et notamment en Afrique francophone. Mais ce potentiel reste très largement méconnu en Europe ainsi qu'en France. 

Der afrikanische Kontinent erscheint wie die neue weltweite Grenze digitaler Entwicklung. Diese Entwicklung hat einen neuen unternehmerischen Impuls in Afrika hervorgerufen, insbesondere im französischsprachigen Afrika. Aber dieses Potenzial bleibt weithin unbekannt in Europa wie auch in Frankreich.

Um dem Abhilfe zu verschaffen hat Samir, Autor des auf Start-Ups in den Schwellenländern spezialisierten Blogs Startup BRICS [fr], durch Crowdfunding eine Mission im Rahmen des TechAfrique-Projekts [fr] organisiert, um Technologieinitiativen, Start-Ups, FabLabs [eine Bezeichnung für offene und Privatpersonen zugängliche High-Tech-Werkstätten] und andere Räume für kreativen Umgang mit Technologien im französischsprachigen Afrika und Kenia ausfindig zu machen und zu erfassen.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..