Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Costa Rica: China kommt.

Der costa-ricanische Präsident und Friedensnobelpreis-Träger Oscar Arias wurde ich China mit hohen militärischen Ehren [ES] empfangen, was für manche ironisch klingen mag. Fusil de Chispas [ES] zeigt Bilder und Videos des Besuchs.

Was steht hinter den neuen politischen und wirtschaftlichen Verbindungen? Warum lässt Costa Rica 60 Jahre politischer Beziehungen mit Taiwan hinter sich, um neue Verbindungen mit Asiens Wirtschaftsgiganten China einzugehen? Blogger Roy Rojay spricht beim News Star [ES] über einige Vorteile dieses Tauschs. Mache Glauben, dass die Vorteile für ein Land wie Costa Rica groß sind, weil Taiwan an wirtschaftlicher Kraft und internationalem Einfluss nicht mit China mithalten kann. Costa Rica unterhält als einziges Land der Region politische Beziehungen mit China [ES].

Seit dem Beginn der Beziehungen gab es Treffen in beiden Ländern. Wie Tiquicia berichtet ist eine chinesische Delegation, angeführt von Jiang Enzhu, zum vierten offiziellen Treffen angereist und sprach mit dem Parlamentspräsidenten Francisco Antonio Pacheo und Außenminister Bruno Stagno.

Auch internationale Blogs haben von diesem wichtigen Besuch berichtet. Das regionale Blog Nicaragua Hoy [ES] schrieb auf seiner Startseite über das Treffen und zitiert den Präsidenten Arias:

Für chinesische Firmen stellt Costa Rica einen sehr attraktiven Markt dam nicht nur wegen der Bildung seiner Arbeitskräfte, sonder auch wegen seiner Möglichkeit , steuerfrei in die USA zu exportieren.

Arias bezieht sich auf die kürzliche Zulassung des Freihandelsabkommens mit den USA, über das in einem Landesweiten Referendum entschieden worden war.

Am ersten Tag des chinesischen Besuchs wurde eine Lieferung von costa-ricanischen Schrimps für 150 Millionen Dollar nach China angekündigt; es folgte eine multi-millionen Dollar Inverstition  einer chinesischen Firma in die Raffinerie von Costa Rica. Das internationale Blog Actualidad [ES] schrieb auch über eine Investition in Mobiltechnologie.

Geschrieben von Roy Rojas.

2 Kommentare

  • […] Published by roy rojas (star) at 9:02 pm under Prensa Internacional, Prensa Nacional, Prensa, Pol

  • […] Artikel erschien zuerst auf Global Voices. Die Übersetzung erfolgte durch Clemens Harten, Teil des “Project Lingua“. Die Veröffentlichung […]

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..