Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Warum Vergewaltigung und sexuelle Gewalt weitergehen

“I will not forget what happened today, one year ago”

“Ich werde nicht vergessen, was heute vor einem Jahr geschah”

Dieses Video [en] wurde von Video Volunteers [en] am 16. Dezember 2013 in Erinnerung an Nirbhaya veröffentlicht, die nach der Massenvergewaltigung 2012 in Delhi starb. Es war der einzige von 706 gemeldeten Vergewaltigungsfällen in Delhi in jenem Jahr, der zu einer Verurteilung führte. Den Statistiken zufolge wird in Indien alle 22 Minuten eine Frau vergewaltigt. Die Anzahl der Verurteilungen beträgt miserable 25 %.

Diese Video regt zu interessanten Diskussionen über die Gründe an, warum Vergewaltigung und sexuelle Gewalt weitergehen.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..