· November, 2015

Artikel über Entwicklung vom November, 2015

Wie Soziale Medien indische Frauen ermutigen ihren Sari mit Stolz zu tragen

Mit Kampagnen wie dem #100SareePact oder #SareeNotSorry feiern indische Frauen das traditionelle Kleidungsstück im Internet.

Was drei nordafrikanische Aktivistinnen und Aktivisten über den Klimawandel zu sagen haben

Angesichts des steigenden Meeresspiegels und der fortschreitenden Wüstenbildung ist Nordafrika in einer gefährlichen Lage. Vor diesem Hintergrund sprechen drei Aktivistinnen und Aktivisten aus Tunesien, Marokko und Ägypten über den Klimawandel.

Der Alltag in einem fragilen Staat

"'Wieso der Süd-Sudan?' fragte mich jemand. Es ist wahr, wenn auch etwas komisch, zu behaupten, der Süd-Sudan sei wie kein zweiter Ort." Pernille Baerendtsen teilt ihre persönlichen Eindrücke über die...

Diese Gemälde illustrieren den Kampf indigener Völker der Philippinen gegen Ausbeutung

Auf den Philippinen leben schätzungsweise 14 Angehörige indigener Völker. Die Mehrheit dieser lebt in abgeschiedenen Dörfern und wird dort bedroht durch destruktiven Bergbau sowie aggressive Erschließung und Militarisierung ihrer Gebiete.

Schnee liegt nicht auf den Seen von Bangalore, dafür aber giftiger Abfall-Schaum

Der Schaum in Indiens Großstadt Bangalore entsteht zum größten Teil im Bellandur See. Schon seit langem werden in den See ungeklärte Abwasser und Chemieabfälle gepumpt, ohne dass man sich um...

Der Iran bietet eine allgemeine Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge an

Irans afghanische Flüchtlingspopulation liegt bei fast einer Million, mit geschätzten weiteren 1,4 bis 2 Millionen nicht registrierter Flüchtlinge, die im Land leben und arbeiten.