Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Solana Larsen tritt als Redaktionsleiterin von Global Voices zurück, Sahar Habib Ghazi übernimmt

Outgoing Managing Editor, Solana Larsen (L) will be succeeded by Sahar Habib Ghazi (R)

Die aus dem Amt scheidende Redaktionsleiterin Solana Larsen (links) und ihre Nachfolgerin Sahar Habib Ghazi (rechts).

Ende Mai mussten wir der Redaktionsleiterin Solana Larsen [en], die ihr Amt jahrelang inne hatte, Lebewohl sagen und haben unsere jüngste Freiwillige willkommen geheißen, die ebenfalls Solana Larsen heißt.

Solana tritt von ihrer Stelle als Redaktionsleiterin zurück, nachdem sie sieben Jahre lang das Steuer der Global Voices-Redaktion geführt hatte. “Private Gründe” ist oft eine Umschreibung für irgendetwas anderes, aber Solana gibt ihr Amt wirklich dafür auf, um ihrer Familie, insbesondere ihrer zwei Jahre alten Tochter, mehr Zeit widmen zu können. “Es ist das Beste für mich und Global Voices”, schreibt sie in einer Email an die Global Voices-Gemeinschaft, “zurückzutreten und zuzulassen, dass ganz neue Dinge geschehen können.”

Solanas bugsierte die Global Voices-Redaktion geschickt durch eine sich enorm schnell verändernde Medienlandschaft in einer Zeit, zu der Blogs als wichtigste Plattformen, um Bürgerwillen Ausdruck zu verleihen, durch soziale Netzwerke in den Schatten gestellt wurden. Wir freuen uns, dass sie nicht nur als Freiwillige weiter zu unserer Arbeit beitragen wird, sondern auch an Sonderprojekten beteiligt sein wird und uns auf Konferenzen vertritt.

Solana übergibt die Global Voices-Redaktion in die Hände von Sahar Habib Ghazi [en], die im Juni 2012 als stellvertretende Redakteurin zu uns gekommen ist.

Sahar ist Journalistin, Bloggerin und Aktivistin und pendelt zwischen den USA und Pakistan. Sie hat das Nachrichtenportal DawnNews TV mitaufgebaut und für die New York Times berichtet. Als Stipendiatin des John S. Knight Journalism-Stipendienprogramms an der Stanford University gründete sie Hosh Media, eine Online-Plattform für junge Journalisten.

Sahar war maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der Anleitungen für den Global Voices-Stil, an der Codierung redaktioneller Prozesse und dem Aufbau unserer redaktionellen Untergruppen. Vor allem ist sie aber äußerst sachkundig und ein stark engagiertes Mitglied unserer Gemeinschaft, die unsere Redaktion weiter nach vorne bringen wird.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..