Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Facebook auf Guaraní: Was will Facebook in Paraguay?

Imagen de Shutterstock. Copyright: 1000 Words.

Bild von Shutterstock. Copyright: 1000 Words.

Am 3. Dezember lancierte Facebook, das soziale Netzwerk mit 1,2 Milliarden Nutzern, im Bahnhof von Asunción ein Interface auf Guaraní. Die Übersetzung desselben erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat für Sprachpolitik Paraguays (Guaraní ist eine indigene Sprache, die bis heute in diesem Land gesprochen wird und neben dem Spanischen die zweite Amtssprache ist).

Ebenso und mit dem Ziel, das gesamte Land zu erreichen, wurde eine zeitlich begrenzte Kampagne für einen kostenlosen Zugang zu dem sozialen Netzwerk von jedem Handy aus lanciert.

Es ist die erste offizielle Aktion des gigantischen Start-Ups in Paraguay und wir fragen uns: Was will Facebook auf einem Markt mit nur 6,9 Millionen Einwohnern?

Ich nutze die Gelegenheit, um mit Laura Gonzalez Estéfani, Growth Manager für Lateinamerika, zu sprechen, wir nehmen uns ein paar Minuten für die Unterhaltung und ich frage sie:

Bist du zum ersten Mal in Paraguay?

Uy no, es la quinta vez que vengo por este proyecto. Estoy muy emocionada con él.

Oh nein, es ist das fünfte Mal, dass ich wegen dieses Projekts herkomme. Ich freue mich sehr darüber.

Wie ging das Wachstum von Facebook in den letzten Jahren in Lateinamerika vonstatten?

El crecimiento ha sido vertiginoso pero natural. Los latinonamericanos son sociales por naturaleza. Creo que los latinos han encontrado en Facebook una herramienta para expresarse mas allá de sus fronteras. Y si a eso añades, que Latinoamerica es “móvil por naturaleza” con una penetración de internet tan alta a través de teléfonos móviles, tienes que este gran crecimiento es algo casi lógico.

Das Wachstum war rasant, aber natürlich. Die Lateinamerikaner sind von Natur aus kontaktfreudig. Ich glaube, die Lateinamerikaner haben mit Facebook ein Werkzeug gefunden, um ungeachtet aller Grenzen zu kommunizieren. Und wenn man dem noch hinzufügt, dass Lateinamerika “von Natur aus mobil” ist und eine sehr hohe Internetnutzungsrate über Mobiltelefone hat, kommt man zu dem Ergebnis, dass dieses enorme Wachstum beinahe logisch ist.

Warum Paraguay?

Creemos en que la conectividad y el acceso a internet es un derecho fundamental para acceder a contenido pero también para mantener relaciones humanas. Nos encantaría conectar a todo el mundo y por eso este proyecto nos emociona tanto. Paraguay es el primer país en el que lo estamos probando.

Wir glauben, dass die Internetnutzung und der Zugang zum Internet Grundrechte sind, um auf Content zugreifen zu können, aber auch, um menschliche Beziehungen aufrechtzuerhalten. Wir würden uns freuen, wenn wir alle miteinander verbinden könnten, deshalb sind wir auch so froh über dieses Projekt. Paraguay ist das erste Land, wo wir es ausprobieren.

Gibt es derzeit ähnliche Kampagnen oder Projekte in anderen Ländern?

No te lo puedo adelantar, pero tan grande como éste, solo en Paraguay por el momento.

Ich kann da noch nichts vorwegnehmen, aber so ein großes Projekt wie dieses gibt es bisher nur für Paraguay.

Woher stammt die Idee, ein Interface auf Guaraní zu lancieren?

Cuando empezamos a conversar sobre este proyecto surgió la premisa de que “si vamos a conectar a todos los paraguayos, lo tenemos que hacer en su idioma”. Y así nació el proyecto.

Als wir begannen, über dieses Projekt zu sprechen, kam die Prämisse auf, dass wir, “wenn wir alle Paraguayer miteinander verbinden wollen, das in ihrer Sprache tun müssen”. Und so wurde dieses Projekt geboren.

Wie viele weitere Nutzer sollen mit dieser Kampagne erreicht werden?

A todos. Queremos que todos los paraguayos mayores de 13 años tengan acceso a internet y sean usuarios de Facebook.

Alle. Wir wollen, dass alle Paraguayer, die über 13 Jahre alt sind, Zugang zum Internet haben und Facebook-Nutzer werden.

Wie wird vorgegangen, um den Menschen, die nicht über die Hardware (Telefone) verfügen, einen Zugang zu Facebook zu ermöglichen?

La idea es que con cualquier teléfono básico (sea más o menos smart) puedan aprovechar de esta campaña para tener Facebook gratis en todo el país. De todos modos, sé que se está trabajando en campañas especiales para que estos teléfonos sean mas accesibles y con una buena financiación.

Die Idee ist, dass man mit jedem einfachen (mehr oder weniger smarten) Telefon diese Kampagne nutzen kann, um im ganzen Land kostenlos auf Facebook zuzugreifen. Auf alle Fälle weiß ich, dass an speziellen Kampagnen gearbeitet wird, mit dem Ziel, Telefone erschwinglicher zu machen und gute Finanzierungsmodelle zu entwickeln.

Am Ende des Gesprächs erklärte Laura Gonzalez das Interesse und den Willen von Facebook mit diesen Geräten in Paraguay die Zugangsmöglichkeiten zum Internet und letztendlich zur Kultur zu fördern.

Ist das eine echte Lösung des Problems? Was denkst du?

Ursprünglich in dem Blog Hallucina [es] veröffentlichter Artikel.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..