Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Wie ein indischer Hochschullehrer Plastikmüll in Autobahnen verwandelt.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich von Todd Reubold auf Ensia.com veröffentlicht, einer Zeitschrift, deren Schwerpunkt auf internationaler Umweltschutzlösungen liegt. Er wird hier im Rahmen einer Content-Sharing-Vereinbarung neu veröffentlicht.

Die Verschmutzung durch Plastik ist eine der weltweit größten Herausforderungen. Erst letzte Woche gaben Wissenschaftler in der Zeitschrift Scientific Reports bekannt, dass das Gewicht des riesigen Abfallfleckes im Pazifik vier bis sechzehn mal größer ist, als wir dachten.

Dies bedeutet vor allem, dass es wichtiger ist denn je, Wege zum Recycling und zur Wiederverwendung von Kunststoffabfällen zu finden.

Hier kommt Rajagopalan Vasudevan ins Spiel, Hochschullehrer an der Thiagarajar Ingenieurshochschule in Madurai, Indien. Nachdem er sah, dass Kunststoffabfälle im ganzen Land ein wachsendes Problem darstellen, entwickelte er eine Methode, um recycelte, zerkleinerte Kunststoffabfälle in flexible, langlebige Straßen umzuwandeln:

When I started the work, some of the companies in the United States they came to know that, they were offering a lot of money. They wanted the technology to be given to them, but I said no, we are not giving like that. I'm giving to my country freely.

Als ich mit der Arbeit begann, erfuhren einige Unternehmen in den Vereinigten Staaten davon und sie boten eine Menge Geld an. Sie wollten, dass ich ihnen die Technologie gebe, aber ich sagte nein, wir geben sie nicht so einfach her. Ich gebe sie freiwillig meinem Land.

Bis heute wurden in Indien Tausende von Kilometern Autobahnen mit dem von ihm entwickelten Verfahren gepflastert, wodurch die Menge an Kunststoffabfällen, die sonst in die Umwelt gelangen würde, reduziert wird:

India's got 41 lakhs (4.1 million) kilometers, only 1 lakh is laid. The other roads should be laid. That is the motivation for the whole work.

Indien hat 41 lakhs (4,1 Millionen) Kilometer Straßen, nur 1 lakh (100.000) sind verlegt. Die anderen Straßen sollten verlegt werden. Das ist die Motivation für die ganze Arbeit.

Der ungarische Filmemacher Seth Coleman hat dieses Video produziert, gedreht und geschnitten.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..