Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Indigene Gruppen vom Oberen Rio Negro des Amazonas veröffentlichen Kalender der Klimazyklen

Jährliche Zyklen, erstellt von indigenen Gemeinschaften des Rio Tiquié.

Es gibt jetzt einen Kalender der Klimazyklen, erstellt von indigenen Gruppen, die am Tiquié River leben. Während des Weltklimagipfels in Paris (COP 21) veröffentlichte das Institut für Soziales und Umwelt, das Socio-Environmental Institute (ISA) den Kalender gemeinsam mit der Organisation InfoAmazonia. Der Kalender entstand als Ergebnis einer Forschungszusammenarbeit, die indigene Gemeinschaften und Organisationen am Oberen Rio Negro entwickelt hatten: In der nordwestlichen Ecke des Amazonas, nahe der kolumbianischen Grenze.

Gemeinsam mit der ISA präsentieren die Völker des Tiquié River das Ergebnis ihrer selbst durchgeführten Recherchen: Die Zyklen für den Fischfang, für die Jagd sowie für das Anpflanzen und Ernten. Diese Zyklen sind ihrerseits verbunden mit weiteren Einflussfaktoren wie beispielsweise dem Wasserkreislauf ober bestimmten astronomischen Konstellationen. Die Daten für den Kalender wurden von 2005 bis 2008 gesammelt. Das Team bestand aus einer Gruppe von Forscher sowie einigen Vertretern der indigenen Gemeinschaften, die durch diese selbst bestimmt worden waren.

Die Recherche basiert ganz auf dem Wissen und der Kultur indigener Völker. Die Daten können als Dokumentation des lokalen Klimawandels dienen, beobachtet anhand der Veränderungen, die in den Ökosystemen am Tiquié Fluss und seiner Umgebung geschehen. Eines der Ziele dieser Forschungsarbeit ist es, die Biodiversität am Oberen Rio Negro im brasilianischen Amazonas zu erhalten.

Die Website des Projektes, auf Portugiesisch und Englisch, gibt es hier.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..