Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Der beeindruckende Appetit einer japanischen Frau macht im Internet Hunger auf mehr

Eine japanische Frau namens Yuka Kinoshita (木下ゆうか) lebt den Traum alles essen zu können und davon eine ganze Menge und das anscheinend ohne gesundheitsschädliche Auswirkungen.

Kinoshita, die sich selbst als “professionelle Wettbewerbsesserin” beschreibt, ist zudem eine engagierte YouTuberin. Laut ihres YouTube-Profils verdient Kinoshita teilweise ihren Lebensunterhalt mit dem Empfehlen von Restaurants, die Essenswettbewerbe ausrichten.

Um den Anforderungen ihrer Fans gerecht zu werden läd Kinoshita jeden Tag Videos hoch, die sie beim Verzehr von großen Mengen an Nahrungsmitteln zeigen und dies innerhalb einer kurzer Zeit .

Beispielsweise zeigt ein Video wie Kinoshita eine Schüssel mit Beefsteak, die über 7 Pfund wiegt und sich auf 6.625 Kalorien (Kilokalorien) beläuft, isst. Das Video beinhaltet zudem noch ein Kochtutorial. 

Ein anderes Video zeigt Kinoshita beim Essen eines 7 Pfund Big Macs von McDonald’s, den sie im Reiskocher zubereitet.

Kinoshitas ehrgeizigstes kulinarisches Highlight ist das übergroße Gericht, das traditionell für Kinder gemacht wird und das über 23.000 Kalorien (Kilokalorien) hat.

Obwohl Kinoshita sich das Essen mit anderen teilt, isst sie jedoch den größten Anteil, sehr zur Freude ihrer Gäste.

Wie ist Kinoshita in der Lage diese wunderlichen Anflüge von genusssüchtigen Launen zu verarbeiten?

In einem Q&A (Fragen und Antworten) YouTube-Video mit englischen Untertiteln des letzten Jahres sagt Kinoshita, dass sie diesen Erfolg ihrer Anatomie verdanke:

When I got examined by a doctor, it was determined that I have a very unique stomach… My stomach is able to expand and fill up all the spaces within my body.  That is why I can eat so much.

Als ich von einem Arzt untersucht wurde, entdeckte man, dass ich einen sehr einzigartigen Magen habe… Mein Magen kann sich in alle Richtungen meines Körpers ausdehen. Daher kann ich so viel essen.

Kinoshita benennt auch ihre Anatomie als Grund für den Mangel an Gewichtszunahme. „Mein Körper verdaut die Dinge zum gleichen Maße… und leitet es sozusagen nur durch.”

Es gibt zudem ein Video, dass sie bei einer Ganzkörperuntersuchung zeigt.  Sie nimmt gemeinsam mit einem japanischen Kollgegen an einer Testreihe teil und es zeigt sich, dass sie in einem guten gesundheitlichen Zustand ist.

Neben der außerordentlichen Fähigkeit als professionelle Esserin und dem daraus resultierenden Ruhm, zeigt sich, dass sie sich selbst jeddoch nicht zu ernst nimmt:

Fotoaufnahme: Sinnloser Mensch

Kinoshitas hohes Maß an leidenschaftlicher Essensaufnahme hat ihr 460.000 YouTube-Abonnementen und umgerechnet 69.000 Anhänger auf Twitter eingebracht. Durch den Einsatz eines weiteren YouTubers Aphexx, der ihre letzten Videos ins Englische übersetzte, hat Kinoshita nun weltweit Fans.

Ihre Fans zeigen Kinoshita Anerkennung für ihr Handwerk, indem sie Fan-Kunst twittern und sie für ihre Arbeit loben.

Yuka! Ich bin nun so hungrig! Ich möchte wirklich gern Bilder dieses köstliche Essen!

Q: Ist das dein Freund da? A: Nein, das ist Mochiko da drüben.(* ¨̮*)/(*¨̮ *)/ Yuka: Meine Kleidung sieht aus wie eine Wassermelone! So niedlich!(* ¨̮*)/(*¨̮ *)/ ♡

Apexx, der die englischen Untertitel für meine Videos macht, hat nun eine englische Website für meine Videos gestaltet! Und nun das! [Twitternutzer] K-Jay hat mir dieses Bild gemalt!

Ich bin sehr glücklich von dieses wundervollen Freunden und Zuschauern umgeben zu sein.

Kinoshita wird zudem im japanischen Fernsehprogramm “Oogui” (大食い) gezeigt, wo sie innerhalb des Landes zu verschiedenen Restaurants reist, um große Portionen von verschiedenen Gerichten, die typisch für des Restaurants sind, zu essen.

1 Kommentar

  • Das ist doch mal DER Traum aller Frauen: So viel essen wie man will und trotzdem schlank bleiben. Echt beeindruckend wie viel in so eine zierliche Person hinein passen kann.

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..