Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Deutsch vor Denglisch retten

Deutsch retten

Screenshot der Webseite “Deutsch retten!”

Über die Verwendung englischer Ausdrücke in der deutschen Sprache (Anglizismen) und die Frage, ob dies ärgerlich oder eine Entwicklung der Sprache sei, wird schon lange diskutiert. Denn das Deutsche weist durchaus ausreichend deutsche Bezeichnungen vor:

Einige empfinden Anglizismen sogar als respektlos:

Im Denglischen werden einige Begriffe allerdings auch nur scheinbar aus dem Englischen entnommen. Klassische Beispiele sind Handy (auf Englisch cell phone), Oldtimer (classic car), Smoking (tuxedo), Trampen (hitchhiking), Messie (hoarder) und Beamer (projector):

Auf der Webseite Deutsch retten! können Nutzerinnen und Nutzer nun die deutsche Sprache vor Anglizismen retten. Die auf der Seite angezeigten englischen Begriffe können angeklickt werden und Synonyme – alles Stammworteinträge im Duden – werden angezeigt. So wird chatten zu plaudern, Shitstorm zur Empörungswelle und Header zur Kopfzeile.

Mit einem weiteren Mausklick kann der deutsche Begriff adoptiert werden und die Nutzerinnen und Nutzer geloben:

Ich schwöre hiermit feierlich das bedrohte deutsche Wort „Empörungswelle” zu adoptieren. Ich verspreche, es so oft wie menschenmöglich zu benutzen und den fiesen Denglisch-Ausdruck „Shitstorm” nie wieder in den Mund zu nehmen!

Ganz ernst geht es hier also nicht zu. Neugierigen, die wissen möchten, wie wohl “Twittern und Facebooken” zu ersetzen seien, wird zur Adoption “Katzen” vorgeschlagen.

Verantwortlich für die Seite sind die Autoren der Bücher “Wie man Deutscher wird” und “Denglisch for Better Knowers” und die Webseite Readgeek, auf der Bücher bewertet und empfohlen werden können. Sie fordern die Nutzer und Nutzerinnen auf, eigene Vorschläge für die Ersetzung englischer Begriffe über ein Formular der Seite mitzuteilen.

1 Kommentar

  • Sprache ist was lebendiges… lebendiges verändert sich….
    Konservatismus als “volxsport” ??

    andere Sprachen haben das auch “durchgemacht” und so wurde aus Latein heute…..

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..