Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Arabische Welt: Ruhe in Frieden Steve Jobs

Die arabische Welt trauert um Steve Jobs, den visionären Leiter von Apple. Der Tribut strömt in die sozialen Medien, sobald Netizens aufwachen und die Nachricht lesen.

Aziz Shalan twittert aus Saudi-Arabien (Ar):

شكراً ستيف، ماقدمتة لنا ليس منتجات ربحية، بل فرصة لتغير عالمنا #Stevejobs #StevejobsAR
@Azizshalan: Danke Steve. Was du uns gegeben hast sind nicht gewinnorientierte Produkte, sondern eine Gelegenheit unser Leben zu ändern

Der Ägypter Ahmed Naguib schreibt:


@ahmednaguib
: The Internet today is all about Steve Jobs. That's how influential he was. #SteveJobs


@ahmednaguib
: Im Internet geht es heute nur um Steve Jobs. So einflussreich war er. #SteveJobs

Und Shaden Fawaz, auch aus Ägypten, fügt hinzu:

@shadenfawaz: “Steve Jobs was born out of wedlock, put up for adoption at birth, dropped out of college, then changed the world. What's your excuse?”

@shadenfawaz: “Steve Jobs wurde außerehelich geboren, nach der Geburt zur Adoption freigegeben, schmiss das College hin, und dann änderte er die Welt. Was ist deine Entschuldigung?”

Aus den Vereinigten Arabischen Emiraten schreibt Saleh Al Braik:

@FearlessinDubai: #ThankYouSteve for giving my generation the motivation to never give up on our dreams. #RIPSteveJobs

@FearlessinDubai: #ThankYouSteve, dass du meiner Generation die Motivation gegeben hast, niemals ihre Träume aufzugeben. #RIPSteveJobs

Aber es wäre nicht der Nahe Osten, wenn nicht auch die Religion ins Spiel käme.

Der Ägypter Bassem Sabry informiert uns:

شخص شبه معروف على تويتر كتب تويت بيطالب المسلمين بعدم الحزن او الدعاء لستيف جوبز لأنه غير مسلم. المهم انه كتب تلك التويت من iphone…

@Bassem_Sabry
: Jemand, der semiberühmt ist, hat Muslime dazu aufgerufen, nicht traurig zu sein oder für Steve Jobs’ Selle zu beten, da er kein Muslim war. Was wichtig ist, dass er diesen Tweet von einem iPhone gesendet hat.

Dalia behauptet:

@Daloosh: Dear #Salafi: if you're going to tweet a fatwa against mourning Steve Jobs then for the love of God don't do it from an Iphone. #RIDICULOUS

@Daloosh: Liebe #Salafis: wenn ihr eine Fatwa gegen die Trauer um Steve Jobs twittert, um Himmels Willen, tut es nicht von einem iPhone. #LÄCHERLICH

Für die jordanische Bloggerin Roba Al Assi ist der Verlust persönlicher. Sie schreibt [en]:

A while ago, a friend asked me if I would ever cry over a celebrity death. I said, “Of course I would not”.

But this morning, I woke up to the terrible news of Steve Job’s passing.

And I cried.

Steve wasn’t a celebrity. He was a man who changed the world.

I didn’t just cry over the loss of a brilliant man. I also cried over death. Death by cancer. Death by liver cancer. And he was only 56. I don’t think I ever mentioned it here, but we lost our father three years ago to liver cancer as well. It was sudden. He was only 53. Another brilliant, kind man, lost forever.

Vor einer Weile fragte mich ein Freund, ob ich jemals über den Tod einer berühmten Persönlichkeit weinen würde. Ich sagte: “Das würde ich natürlich nicht.”

Aber heute Morgen wachte ich mit der furchtbaren Nachricht von Steve Jobs Tod auf.

Und ich weinte.

Steve war keine berühmte Persönlichkeit. Er war ein Mann, der die Welt veränderte.

Ich weinte nicht nur über den Verlust eines brillanten Mannes. Ich weinte über den Tod. Tod durch Krebs. Tod durch Leberkrebs. Und er war nur 56. Ich glaube ich habe es hier nie erwähnt, aber wir haben unseren Vater vor drei Jahren ebenfalls durch Krebs verloren. Es kam plötzlich. Er war nur 53. Ein anderer brillanter liebenswürdiger Mann, für immer verloren. RIP Steve Jobs.

4 Kommentare

  • […] ein »mit­füh­len­der Tier­freund« gewesen…Und auch die ara­bi­sche Welt trau­ert laut Glo­bal Voices… Tags:Apple, iPad, iPhone, Kultur & Medien, Legende Steve Jobs, Steve Jobs Tod Hat Dir dieser […]

  • Arun

    Ich war schockiert als ich erfuhr dass Steve gestorben war, mir kamen die tränen runter ich konnte sie nicht unterdrücken .Steve Jobs war nie einer der große Töne rausspuckte wie andere Milliardäre ,er war Öffentlichkeitsscheu, er nur sein Arbeit geliebt. Danke Steve für alles was du getan hast für die Welt.

  • […] Tod von Steve Jobs wurde auch in der Arabischen Welt wahrgenommen, erfahre ich dank Global Voices. Was ohne den arabischen Frühling vielleicht pathetisch klingen würde, kann ich vor dem […]

  • Arun

    Steve Jobs Vater war ein Araber (aus Syrien ) und er dürfte seine Mutter nicht heiraten, weil ihre Rassistische Vater gegen ein Araber war. Und so konnte Steve nicht bei den leiblichen Eltern aufwachsen (schade) aber warum schämte sich der Steve später als er berühmt und reich wurde zu sagen dass Abdull Fattah Jandali sein Vater ist , schämte er sich weil sein vater ein MUSLIM war ???
    egal rest Piece 4Steve Jobs , Thanks.

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..