Artikel über Äthiopien vom Mai, 2015

Titelzeile des Blogs von Zelalem Kiberet: ‘Lasst Freiheit erklingen’

Aufgrund seiner Intelligenz, seines Wortwitzes und knallharter Sticheleien gegen Religion, wird Zelalem von seinen Freunden Zola genannt, nach dem französischen Schriftsteller.

Botschaft an eine äthiopische Bloggerin: Mahlet Fantahun, du bist nicht alleine

"Ein einzelner Blogbeitrag wird nicht dazu führen, Mahlet aus dem Kaliti-Gefängnis zu bekommen. Vielmehr geht es darum, das Geschehene lebendig zu halten, anstatt zu schweigen."

Afrikas Zweitsprachen

Der äthiopische Blogger Atnaf Berahane: Jung, mutig und im Gefängnis

Die Leidenschaft dieses 26-jährigen äthiopischen Bloggers für Meinungsfreiheit brachte ihn ins Gefängnis.

“Wir können nicht auf der Menschlichkeit anderer herumtrampeln, ohne uns selbst dabei herabzuwürdigen”

Das Verbrechen der Zone9-Blogger ist, dass sie es gewagt haben "Ubuntu" zu leben. Sie haben sich für ihre Gemeinschaft eingesetzt und sind dazu über ihre eigenen Interessen hinweggegangen.

#FreeZone9Bloggers: Die Welt fordert Freiheit für die Zone 9-Blogger

Global Voices gedenkt dem Tag ein Jahr nach der Inhaftierung der Zone 9-Blogger aus Äthiopien mit diesem gemeinsam erstellen Unterstützungsvideo. Sagt alle: #FreeZone9Bloggers!

Anonym sein oder nicht: Wie sollen sich Blogger entscheiden?

Co-Autorin dieses Artikels ist Nani Jansen, Leiterin der Rechtsabteilung bei Media Legal Defence Initiative. Sollte man online anonym sein? Welche Aspekte sollten berücksichtigt werden, wenn man einem Blogger, selbstständigen Journalisten...

Äthiopien: Wie Bloggen von der Politik als Geisel gehalten wird

"Warum gibt es nur einen einzigen, noch dazu schlecht funktionierenden Internetdienstanbieter für die 90 Millionen Menschen in Äthiopien? Wir wissen, dass wir diese Frage besser keinen Amtsträgern stellen sollten."