· September, 2015

Artikel über Türkei vom September, 2015

Charlie Hebdos Karikaturen von Aylan Kurdi entfachen erneut Debatten über Meinungsfreiheit

Das französische Satiremagazin Charlie Hebdo entfacht mit seinen neusten Karikaturen zur Flüchtlingskrise und besonders mit Zeichnungen des verstorbenen syrischen Jungen Aylan Kurdi erneut Debatten über Meinungsfreiheit.

Aylan Kurdis Tod zwingt Kanada zum Umdenken in der Flüchtlingskrise

"Für mich als Großvater sind die Bilder des leblosen kleinen Körpers am Strand unerträglich. Kanada muss etwas unternehmen. Wir dürfen nicht mehr länger warten."