· Februar, 2012

Artikel über Lateinamerika vom Februar, 2012

Weiterlesen

Chile: Twitter-Nutzer teilen Bilder von den Protesten in Aysén

27 Februar 2012

Eine soziale Bewegung, die bessere Lebensqualität und niedrigere Kosten fordert, gewinnt in der Region Aysén im chilenischen Patagonien an Macht. Die Menschen aus Aysén laden Bilder bei Twitter hoch, die die Märsche, Blockaden und Konfrontationen der letzten Tage zeigen.

Weiterlesen

Brasilien: Die mangelhaften Gefängnissysteme in Amerika

24 Februar 2012

"Under the Brazilian Sun" ist eine Dokumentation des gegenwärtigen Zustandes des brasilianischen Gefängnissystems. Nach dem tragischen Gefängnisbrand in Honduras, bei dem 350 Insassen ums Leben kamen, Ausbrüchen in Peru und Aufständen in mexikanischen Gefängnissen, wird es immer wichtiger Lösungen für diese Situatiuon zu finden.

Weiterlesen

Panama: Indigene blockieren Straße im Protest gegen den Bergbau

11 Februar 2012

Die Indios von Ngäbes Buglés haben die Panamerikana auf der Höhe von Chiriqui blockiert, um von der Regierung zu fordern, die Vereinbarungen der Verhandlungen über den Bergbau der Zone einzuhalten. Im Internet lehnt man die Stellung des Präsidenten Martinelli, aber auch das egoistische Verhalten der Indigenen ab.

Weiterlesen

Argentinien: Diplomatischer Konflikt mit Großbritannien um die Falklandinseln

4 Februar 2012

Der Konflikt zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich um die Souveränität der Falklandinseln hat sich im letzten Jahrzehnt verschärft. Die jüngste Kritik von David Cameron, mit der er Argentinien als "kolonialistisch" bezeichnete, entfesselte schließlich noch mehr Polemik. Netizens sind geteilter Meinung. Es gibt diejenigen, die glauben, Argentinien solle von seinen Ansprüchen absehen, und solche, die die Forderung unterstützen.

Weiterlesen

Venezuela: Fotos bewaffneter Kinder entfachen Onlinedebatten

3 Februar 2012

Die sozialen Netzwerke Venezuelas explodierten mit Reaktionen, nachdem Fotos viral wurden, die eine Gruppe von Kindern zeigen, die mit Gewehren bewaffnet in einer von Caracas repräsentativsten Nachbarschaften, dem Barrio 23 de Enero, posierten. Die Fotos von dem Kollektiv La Piedrita verbreiteten sich schnell und haben eine Vielzahl an Reaktionen hervorgerufen.

Weiterlesen

Kuba: Was steht auf der Agenda von Präsidentin Rousseff?

3 Februar 2012

Brasiliens erste Präsidentin ist auf Staatsbesuch in Kuba, um "die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu festigen, vor allem in wirtschaftlichen und geschäftlichen Bereichen", so die kubanische Presse. Blogger interessieren sich vor allem für ihre Agenda.

Weiterlesen

Mexiko: Netizen mobilisieren für indigene Bevölkerung der Tarahumara

2 Februar 2012

Netizen organisierten Nahrungsmittel für die indigenen Tarahumara aus Chihuahua nachdem ein Video sich online verbreitete, in welchem die angeblichen 50 Selbstmorde von Indigenen wegen einer Hungersnot angeprangert wurden. Obwohl es nicht genügend Beweise gibt, um diese Selbstmorde zu belegen, ist die alarmierende Unterernährung und Armut unter den Tarahumara eine Tatsache.