· April, 2014

Artikel über Kriege & Konflikte vom April, 2014

Auferstehung des Toten zum Kampf gegen die Ukraine

Der Blogger Alexander Sokoloff schlussfolgert aus den Fotos mit dem uniformierten Lobow im Verteidiungsministerium, dass der pensionierte Generalstabschef aktiviert worden sei, was nur eins bedeuten kann...

Die USA machen es dem Kreml mit seiner Propaganda leicht, mal wieder

Man stelle sich einfach vor, Russland würde in der Nähe des US-Marinekorps auf Okinawa eine Schule renovieren.

Wie Dmitry Timchuk die russische Blogosphäre mürbe gemacht hat

Statt Moskaus Beitrag zur Popularisierung von Timchuk anzuerkennen, geben einige russische Blogger der NATO die Schuld. Seinen Kopf in den Sand zu stecken, macht das Leben manchmal leichter.

Gebt nicht dem Westen die Schuld für die Probleme Afrikas

“Palästina hat es nie gegeben”?

Eine Reihe von Twitternutzern stellen die gängige israelische Behauptung in Frage, Palästina habe nie existiert und nutzen dazu den Hashtag #there_was_no_Palestine.

Syrischer Vater ersucht britisches Außenministerium um Zusammenführung mit seinem Sohn

Wael Zain, ein Syrer in London, wendet sich an Twitter, um auf das Schicksal seinen fünf Jahre alten Sohnes aufmerksam zu machen, ein britisches Kind, das seit drei Jahren in...

Syrien: “Zwei Jahre später und wir liegen alle schrecklich falsch”

Die Syrerin Hiba Diewati denkt in einem Beitrag auf Facebook über die Situation in ihrem Land nach, drei Jahre nach Beginn der syrischen Revolution.

Ägypter wendet sich an Youtube, um gegen Wehrpflicht in Ägypten zu protestieren

Syrien: Für Licht sorgen

Da die Stromversorgung in ganzen Landstrichen unterbrochen wird, ist für Syrer Elektrizität zu Luxus geworden und Metapher ihres Kampfes.

Ein russischer Datengulag für amerikanische soziale Netzwerke?

Ein Moskauer Stadtrat wirbt für eine Gesetzgebung, nach der alle sozialen Netzwerke ihre persönlichen Nutzerdaten in Servern auf russischem Boden speichern müssten.