Artikel über Film

Copyright in der arabischen Welt

Arabische Staaten sollten die Schutzdauer des Urheberrechts nicht ausweiten, ohne die Konsequenzen zu bedenken, die das für die Gesellschaft und ihren Zugang zu Wissen und Kultur haben wird.

Die Top 100 Dokumentationen, die “wir nutzen können, um die Welt zu verändern”

Frankreich: Dokumentarfilm möchte eine ehrliche Diskussion über Folgen der Abstammung in Gang bringen

Gaza rollt für Filmfestival in einem kriegsbetroffenen Stadtteil den roten Teppich aus

Bewohner von Gaza rollen für das Karama Gaza Film Festival 2015 quer durch den zerstörten Stadtteil Shuja'iyya den roten Teppich aus.

Video: Indigener Stamm am Amazonas protestiert gegen Bau eines Staudamms

Film: Ein Transgender-Mädchen aus Uganda kämpft für ihr Recht auf Liebe

Tödliche Krankheiten, gewaltsame Konflikte und weiße Retter: Hollywoods verzerrte Darstellung Afrikas

Der Film "Outbreak" über ein fiktives Ebola-ähnliches Virus war vor fast 20 Jahren ein Erfolgsschlager in den Kinos. Hat sich Hollywood Wahrnehmung Afrikas seitdem weiterentwickelt?

Ein Dokumentarfilm, in dem Transsexuelle zu Wort kommen

„Libertador” – Historienfilm oder Propagandastreifen?

Die Premiere des Films "Libertador" entfacht eine Debatte über Genauigkeit, Konstruktion durch Bilder und Rekonstruktion von Vergangenheit zu Zwecken politischer Propaganda.

Film einer bemerkenswerten Freundschaft zwischen einer Buddhistin und einer Muslima in Myanmar. Also warum der ganze Hass?

Ein Filmfestival für Menschenrechte in Myanmar zog den Dokumentarfilm "The Open Sky" zurück, nachdem man über soziale Medien Drohungen erhielt, in denen der Film einer muslimischen Verschwörung beschuldigt wurde.