· Juni, 2013

Artikel über Wirtschaft & Handel vom Juni, 2013

Weiterlesen

Russland: Umweltschützer nach Probenentnahme angegriffen

Umweltschutz ist in Russland ein gefährliches Feld geworden - zumindest dort, wo industrielle Verschmutzung betroffen ist. Das liegt daran, dass Umweltschutz oft mit den örtlichen geschäftlichen Interessen kollidiert. Dies führt meist zu gewalttätigen Reaktionen. Ein Beispiel: Unbekannte griffen in Pervouralsk einen Umweltschützer an und verletzten diesen schwer. Der Umweltschützer bloggt darüber, dass eine örtliche Chrom-Fabrik Abwasser in den Tschussowaja-Fluss leitet.