Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Censorship vom Januar, 2016

16 Januar 2016

Netzbürger-Report: Die unabhängigen Medien Syriens ins Rampenlicht bringen

GV Advocacy

Während Proteste in Äthiopien andauern, unterzeichnet Bahrain einen Vertrag über neuartige Hilfsmittel, die das Internet filtern. Zugleich sehen ecuadorianische Politiker Haftstrafen für kritische Tweets entgegen.

13 Januar 2016

Saudi-Arabien lässt Samar Badawi wegen Tweets für ihren inhaftierten Ehemann verhaften

GV Advocacy

Saudi-Arabien inhaftierte Berichten nach am 12. Januar 2016 die Menschenrechtsaktivistin Samar Badawi, da sie im Namen ihres inhaftierten Ehemanns, des bekannten Menschenrechtsanwalts Waleed Abulkhair, getwittert haben soll.

10 Januar 2016

Irans höchster Cyperspace-Rat hat seine Macht über politische Strategien des Internets konsolidiert

GV Advocacy

Irans oberster Führer kräftigt seine Position über die Internetpolitik durch den obersten Rat für Cyberspace. Dies könnte zu mehr Zensur und Kontrolle des Internets im Iran führen.

3 Januar 2016

In Singapur kann man “Fanny Hill” jetzt legal kaufen und lesen, aber der Playboy ist immer noch verboten

Die Regierung hat das Verbot für 240 Publikationen aufgehoben, aber 17 Titel bleiben illegal - sie sind obszön oder richten sich gegen das öffentliche Interesse.