· März, 2014

Artikel über Kunst und Kultur vom März, 2014

Warum es immer noch Sinn macht, Italienisch zu lernen

Video: Das indische Kopfschütteln in nur zwei Minuten verstehen

Südkorea: Von der Restaurierung eines Stadttors, Korruption und Suizid

Das Projekt “Happy Voting” ermuntert junge Europäer zum Wählen

750 Millionen Menschen sollen bis 2050 Französisch sprechen

Russen zu Sherlocks Rückkehr

Von allen Autoren, die die russische Fantasie beflügelten, gibt es vermutlich keinen Größeren als Arthur Conan Doyle, den schottischen Schöpfer der "Sherlock Holmes"-Geschichten.

Das neue Animemaskottchen der Krim, Natalia Poklonskaya

Eine Sammlung von Fankunst zu Natalia Poklonskaya, jüngst durch die Regierung auf der Krim als Staatsanwältin ernannt, die die Herzen von RuNet und Japan erobert hat.

Sichtung widersprüchlicher Versionen von Indiens und Pakistans gemeinsamer Vergangenheit

Ein Geschichtsprojekt stellt die Erzählungen von pakistanischen und indischen Geschichtsbüchern gegenüber, um Fehler im Umgang mit der Teilung Indiens von 1947 aufzuzeigen.

Sex-Boykott ukrainischer Frauen gegen russische Männer

Ein kreativer Boykott zieht derzeit die Aufmerksamkeit russischer Internetnutzer auf sich. Ukrainische Frauen organisieren eine Kampagne mit dem Namen "Tu´s nicht mit einem Russen"- ein Sex-Embargo gegen russische Männer.

Die geheimen Regeln der chinesischen Zensur

Chinesische Film- und Fernsehregisseure behaupten oft, dass sie wegen der strengen Zensur heimische Zuschauer verlieren. Aber welche Grenzen setzt die Zensur dem Inhalt chinesischer Fernsehserien?