Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Kultur

9 August 2018

Die letzte Inkabrücke Q'iswachaka vereint weiterhin Gemeinden

Jedes Jahr im Juni treffen sich vier peruanische, bäuerliche Gemeinden aus Cusco um Q'iswachaka, die letzte Inkabrücke, zu erneuern.Todos los años en junio, cuatro comunidades campesinas peruanas de Cusco se...

29 Juli 2018

Schriftliche Aufnahmeprüfungen in Griechenland zensieren den Ausdruck „schlechter Ministerpräsident“

Wahrscheinlich mochte jemand im Bildungsministerium den Ausdruck "schlechter Premierminister" nicht.

Apple-Werbung für neues iPhone mit griechischem „Touch“ (aber nicht alle Griechen freuen sich darüber)

Apples neue Werbung für das iPhone 7 Plus reist nach Peloponnes.

3 Juli 2018

Mazedonier bringen es fertig, über einen ernsten Namensstreit mit Griechenland zu witzeln

Während die meisten Bürger Mazedoniens den Namensstreit mit Griechenland als eine ernste Angelegenheit betrachten, haben sich Einige mittels Humor und Satire mit dem Thema auseinandergesetzt.

In Armenien bringt eine gute Taube großen Respekt

Die Wettkämpfe erstrecken sich über Wochen und jede Taube erhält einen eigenen Tag, an dem sie fliegen kann.

21 Juni 2018

Foto-Essay: Staatenlos in der ehemaligen Sowjetrepublik Georgien

"Eine Staatsangehörgkeit ist alles, was ich brauche, um die Wunde des Nicht-Dazugehörens zu heilen."

Interview mit einer jungen Iranerin über die Rechte der Frau und der Sexualität in ihrem Land

"Im Iran ist schon das Gehalt unterschiedlich und die Frauen haben nicht den Zugang zu den Arbeitsplätzen, die sie sich wünschen: Viele sind für Männer reserviert."

Ein von der EU gefördertes Rap-Video versucht junge Guineer von der Migration abzuhalten

"Es geht um Armut, den Mangel an Möglichkeiten...Deshalb finden junge Leute es riskanter zu Hause zu bleiben...Sie sagen: 'Ich würde eher auf dem Meer sterben als hierzubleiben.'"

23 Mai 2018

Nach 121 Jahren tritt in Brasilien eine indigene Sängerin im Teatro Amazonas auf

Das Theater wurde Ende des 19. Jahrhunderts mithilfe des durch die Kautschukindustrie gewonnenen Reichtums erbaut. Der Kautschuckboom zog damals für die indigenen Gemeinden Brasiliens verheerende Konsequenzen nach sich.

19 Mai 2018

„Peppa Pig” ist für die chinesischen Zensoren zu frech geworden

GV Advocacy

Eine Subkultur, die den Cartoon Charakter "Peppa Pig" mit "Shehuiren" (Slang für Verbrecher) in Verbindung brachte, treibt das beliebte Schwein in China in die Enge.