Marcel Stirner

Ich studiere zur Zeit Übersetzung am Fachbereich Translation, Sprache und Kultur der Universität Mainz in Germersheim. Neben meiner Tätigkeit für Global Voices bin ich auch ehrenamtlich als Untertitler für TED Talks aktiv.

Am meisten interessiere ich mich für die Themenbereiche Gesundheit, Umwelt, Menschenrechte und LGBT.
___________________________________________________________________________

I am currently studying translation at the Fachbereich Translation, Sprache und Kultur in Germersheim, Germany. Aside from translating for Global Voices, I also do subtitling work for TED Talks.

I am interested in a wide range of topics when translating for Global Voices, most of all in the fields of health, the environment, human rights and LGBT.

E-Mail Marcel Stirner

Neueste Artikel von Marcel Stirner

Schlaf oder Tod, Teil 5: Diese Farce, die sich Vaterland nennt

„Du hast Glück, heute wurden einige Männer woanders hingebracht. Vorher hatten wir uns Schichten fürs Stehen und Sitzen zugeteilt. Gerade schlafen wir im Knien und indem wir uns aneinander anlehnen.“

Schlaf oder Tod, Teil 4: Wir nannten es eine Revolution für die Freiheit

„Ihnen müssen unsere Freiheitsgesänge wie eine Vergewaltigung vorgekommen sein, und jetzt hat die Stunde ihrer Rache geschlagen.“

Schlaf oder Tod, Teil 3: Das Denken ist das Verbrechen

„Selbst wenn wir nicht gefoltert werden – das Warten ist Folter genug. Haben sie uns vergessen? Sitzen wir hier für immer fest? Warum haben sie uns heute nicht gerufen?“

Schlaf oder Tod, Teil 2: Aghyads blaue Jacke

"Er zog so lange an der Kette, bis unsere Füße kaum noch den Boden berührten. Wir befanden uns zwischen Himmel und Erde – wie ein Blutsopfer."

Falsch, unwahr, trügerisch, fingiert – die Suche nach den passenden Worten, um die Wahrheit hinter der Berichterstattung zu erkennen

Dass wir "Fake News" so viel Aufmerksamkeit widmen, kann zur Frage führen, ob faktenbasierte Nachrichtendienste nicht irgendwann an ihre Grenzen stoßen. Wir sehen es aber auch als Gelegenheit an.

“Warum ich mich nicht mit dem Feminismus identifiziere, auch mit dem intersektionalen nicht”

"Ich kann als schwarze Frau in einem Umfeld prosperieren, in der mein Leben nicht übergangen, nicht ignoriert und auch nicht abgelehnt wird."

Eine Transfrau spricht über die Verfolgungen in Tschetschenien und das Leben vor Kadyrow

"Der Mann rannte davon. Die Frauen riefen einen Krankenwagen. Im Krankenhaus erfuhr ich, dass ich zwei Stichwunden in meiner rechten Lunge hatte."

Der jordanische Rapper Emsallam Hdaib redet über die Rechte der LGBTQ+-Community, freie Meinungsäußerung und Widerstand

"Manchmal fühlt Jordanien sich wie ein Gefängnis unter freiem Himmel an, vor allem, wenn man darüber nachdenkt, seine Nachbarländer zu besuchen.“

Schlaf oder Tod, Teil 1: Alles schreit nach Tod

"Strom durchfloss meinen Körper; genug, um mein ganzes Stadtviertel zu beleuchten." Der erste Teil in einer Reihe von Berichten über persönliche Erfahrungen in einem syrischen Gefängnis.

Was passiert derzeit in Venezuela?

Eine Diktatur – so beschreiben viele Venezolaner die politischen Anspannungen, die ihr Land während der letzten Monate im Würgegriff halten und ihren Höhepunkt am 30. März 2017 erreichten – dem...