Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Marcel Stirner

Ich studiere zur Zeit Übersetzung am Fachbereich Translation, Sprache und Kultur der Universität Mainz in Germersheim. Neben meiner Tätigkeit für Global Voices bin ich auch ehrenamtlich als Untertitler für TED Talks aktiv.

Am meisten interessiere ich mich für die Themenbereiche Gesundheit, Umwelt, Menschenrechte und LGBT.
___________________________________________________________________________

I am currently studying translation at the Fachbereich Translation, Sprache und Kultur in Germersheim, Germany. Aside from translating for Global Voices, I also do subtitling work for TED Talks.

I am interested in a wide range of topics when translating for Global Voices, most of all in the fields of health, the environment, human rights and LGBT.

E-Mail Marcel Stirner

Neueste Artikel von Marcel Stirner

25 April 2017

In einem Moskauer Zentrum für psychische Gesundheit

RuNet Echo

Vera Schengelija, eine russische Journalistin und Aktivistin im Bereich psychische Gesundheit, besuchte vor kurzem einen jungen Mann in einem Pflegezentrum für Erwachsene in Moskau. Hier schildert sie ihre aufwühlenden Erfahrungen.

5 April 2017

Aus den Notizen einer Geflüchtetenhelferin in Griechenland

The Bridge

"Wir Freiwillige werden oft behandelt, als seien wir nicht Teil dieser Geschichte...aber das sind wir, ob es uns gefällt oder nicht, und wir haben einen maßgeblichen Einfluss auf ihren Verlauf."

22 Dezember 2016

Lage in Venezuela spitzt sich weiter zu: Demonstrationen in mehreren Städten mit dem Ziel, “das Land zurückzuerobern”

Zahlreiche Proteste im ganzen Land sind wohl nur der Anfang einer Flutwelle von Demonstrationen gegen die Regierung von Nicolás Maduro und deren Entscheidung, das Referendum zu dessen Amtsenthebung zu blockieren.

14 November 2016

Ecuador: Workshop bringt Online-Aktivisten zusammen, um sich für den Erhalt des Kichwa im Internet einzusetzen

Rising Voices

Vor kurzem wurde in Otavalo ein Workshop organisiert, der das Ziel hatte, Online-Aktivisten aus ganz Ecuador zusammenzubringen und den Erhalt des Kichwa im Internet zu fördern.

6 Oktober 2016

Safe Schools: Lebensrettendes Anti-Mobbing-Programm oder radikale Sexual-Indoktrinierung? Eine Frage, die Australien spaltet

Eine Petition gegen 'Safe Schools', ein Programm, das die Akzeptanz von LGBT-Schülern fördert, hat die nationale Debatte darüber neu entfacht, wie weit Eingliederungsmaßnahmen an Schulen gehen dürfen.

17 September 2016

Die syrischen “Weißhelme” haben Tausende Leben gerettet. Nun wurden sie für den Friedensnobelpreis nominiert

"In einem Konflikt, in dem sich zu viele der Gewalt verschrieben haben, bemühen sich die Weißhelme jeden Tag darum, Leben zu retten, die andere um jeden Preis nehmen wollen."

5 Juli 2016

Die Radionovela, die ein Genre gerettet und die lesbische Community in Ecuador sichtbar gemacht hat

"Mariana sí es lesbiana" hat sich viel vorgenommen: es will ein Genre wiederbeleben, lesbische Frauen repräsentieren und die Erfahrungen derer verarbeiten, die die Benachteiligung homosexueller Individuen im Ecuador der Neunziger...

Welche Folgen könnte der Brexit für die Menschen in Afrika haben?

"Wenn Großbritannien niest, wird Afrika ... nun, Afrika wird 'Gesundheit' sagen und sich wieder anderen Dingen zuwenden."

18 Juni 2016

Eine Mahnwache in San Francisco für die Opfer des Amoklaufs in Orlando gelobt, den Hass mit mehr Liebe zu bekämpfen

The Bridge

"Nicht in unserem Namen", sagten sie. Jeder Sprecher verpflichtete sich, dieses Attentat nicht als Anlass zu nehmen, Muslime in Amerika und auf der Welt zur Zielscheibe des Hasses zu machen.

17 Juni 2016

Das können wir tun, um die Ozeane der Erde zu schützen

Der Umgang mit den Meeren ist von Konsum und Handel geprägt. Dadurch ist ihre Erhaltung gefährdet. Dies können wir dagegen tun.