Kathrin Burger

I am a technical English/French to German translator. I volunteer for Global Voices to hone my skills and to learn more about topics I am particularly interested in, such as women's rights and geopolitics.

E-Mail Kathrin Burger

Neueste Artikel von Kathrin Burger

Mauretanien hält unbeirrt an systemischem Rassismus gegen Schwarze fest

Trotz der kulturellen und ethnischen Diversität des Landes konzentriert sich die wirtschaftliche, politische sowie militärische Macht weiterhin großteils in den Händen der Bidhan.

Ein beliebter YouTube-Kanal dokumentiert die Erfahrungen Schwarzer in Japan

Der beliebte YouTube-Kanal und die dazugehörige Webseite „The Black Experience Japan" veröffentlichen Interviews mit Dutzenden in Japan ansässigen Schwarzen.

Guinea: Straßensperren aufgrund der COVID-19-Pandemie führen zu blutigen Protesten

Am 12. Mai wurde Guinea von blutiger Gewalt erschüttert: Straßensperren wegen COVID-19 sowie Stromausfälle schürten den Konflikt zwischen Sicherheitskräften und der verärgerten Bevölkerung.

Vermeintlicher Financier des Völkermords an den Tutsis in Ruanda festgenommen

Am 16. Mai wurde der des Völkermordes in Ruanda angeklagte Félicien Kabuga nach 26 Jahren auf der Flucht in einem Pariser Vorort festgenommen und dem internationalen Strafgerichtshof für Ruanda überstellt.

Kurzfilm über den Alltag eines schwarzen Japaners

Ein Junge muss rassistische Beschimpfungen seiner Mitschüler*innen über sich ergehen lassen, und vollkommen auf sich alleine gestellt lernen, mit der Situationen umzugehen.

#TogoDebout: Die Demonstrationen gegen Präsidenten Gnassingbé dauern trotz internationaler Gleichgültigkeit seit Monaten an

Nach dem Sturz Mugabes in Simbabwe kursierte in den letzten Wochen ein ironischer Spruch: "Wir beten für Togo und Gott hilft Simbabwe."

Mazedonien hat seine eigene #MeToo-Bewegung – #ISpeakUpNow – und sie gewinnt an Fahrt

Trotz des Rückschlags aufgrund der Trolle wurde der #ISpeakUpNow-Bewegung hauptsächlich mit Unterstützung begegnet sowie mit Applaus für die Überlebenden sexuellen Missbrauchs, die nicht mehr länger schweigen wollen.

Die Auswirkungen des Zyklons Ava in Madagaskar: Ein weiteres Beispiel für ein jetzt schon unvorhersehbares Klima 2018

Cyrille Benandrasana, Präfekt von Toamasina, sagt, dass der Ort nach dem Zyklon zu 90 % zerstört sei.

“Die Stellung von Frauen in der Wissenschaft” hat sich gebessert, “ist allerdings noch weit entfernt von ideal”

"...festangestellte Wissenschaftlerinnen bekommen Gehälter, die nicht mit jenen ihrer männlichen Pendants vergleichbar sind. Sie werden in Hinblick auf Beförderungen und administrative Positionen öfter übersehen."