Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Ingrid Fischer-Schreiber

Austrian translator (Chinese, French to German) and editor

E-Mail Ingrid Fischer-Schreiber

Neueste Artikel von Ingrid Fischer-Schreiber

31 März 2009

Taiwan: Buddhistischer Meister sorgt für Kontroverse

Der buddhistische Meister Hsing Yun trat bei einer internationalen buddhistischen Konferenz eine Kontroverse los, als er behauptete: “Es gibt in Taiwan keine Taiwanesen und alle Taiwanesen sind Chinesen.” Die taiwanesischen...

7 März 2009

China: Ein Pferd aus Gras und Lehm

China Digital Times hat Anfang Februar das “Lied des Pferdes aus Gras und Lehm” übersetzt, das im Internet ein großer Hit wurde. Das “Pferd aus Gras und Lehm” soll eine...

14 Februar 2009

China: Über die Privatisierung von Bauernland

Für diejenigen, die sich nicht so brennend für Feuerwerke und Essgelage interessieren, ist das Frühlingsfest jedes Jahr wieder ein Anlass, um über die Lage der chinesischen Bauern und den Zustand...

3 Februar 2009

Ein Schuh für Premier Wen Jiabao entzündet den Zorn

Und wieder wurden Schuhe auf einen Politiker geworfen, aber diesmal nicht auf G. W. Bush. Ein Schuh traf den chinesischen Premierminister Wen Jiabao während seiner Rede an der Universität von...

23 Januar 2009

China: Eine Antischmutz-Kampagne fegt durchs Internet. Was steckt dahinter?

Eine Kampagne zur “Reinigung” des Internet, eine “Anti-Schmutz-Bewegung”, die von den chinesischen Behörden gestartet wurde, hat in den letzten Wochen das chinesische Internet heimgesucht. Bekannte Online-Service-Provider wie Google, Baidu, Tianya...

18 Januar 2009

China: Adieu, Bullog

Im Report von Associate Press wird Bullog als eine “Blog-Hosting-Site, die aneckt” beschrieben, die eine Unzahl von (gesellschafts-)politisch orientierten Aktivisten beheimatet. So gesehen, erscheint Bullog als ein Pulverfass. Für Millionen chinesischer Netzbürger ist...

20 Dezember 2008

China: Landesweiter Lehrerstreik

Seit Oktober dieses Jahres streiken Lehrer in Sichuan, Chongqing, in der Inneren Mongolei, in Shaanxi, Hunan, Hubei und Guangdong, um eine Erhöhung ihrer Gehälter zu erreichen. Nach Berichten lokaler Medien...

8 Dezember 2008

China: Offizieller Bericht – die politische Aristokratie herrscht über den nationalen Reichtum

Macht macht Geld, Geld macht Macht, das ist nicht weiter ungewöhnlich. Dass die Mächtigen instinktiv ihre Privilegien an ihre Kinder weitergeben wollen, ist auch nachvollziehbar. Aber in China wurde die...

30 November 2008

China: Streik der Taxifahrer

Taxifahrer aus ganz China streiken seit einem Monat. Die ersten Proteste gab es am 3. November in Chongqing, dann breiteten sie sich auf Hainan, Gansu, Yunnan, Shandong, Qingdao, Jinan, Fujian,...

29 November 2008

China: Yang Jia ist tot

Yang Jia (杨佳), der am 1. Juli 2008 in der Polizeistation des Shanghaier Bezirks Zhabei sechs Polizisten getötet hat, wurde am 26. November 2008 hingerichtet. Ein Twitter-Account, foreveryangjia, wurde eingerichtet,...