Angelika Schulze

www.schulze-uebersetzungen.eu

E-Mail Angelika Schulze

Neueste Artikel von Angelika Schulze

“Ich bin ein deutscher Straßenhändler in Dakar”

  5 Dezember 2013

Straßenhändler zu sein ist kein einfacher Job, vor allem nicht in Senegal. Und doch hat sich Sebastian Prothmann, ein gebürtiger Deutscher, dafür entschieden, nachdem er in Dakar, Senegal, vor einigen Monaten angekommen war. Das folgende Video zeigt Prothmann bei der Arbeit [fr]: Prothmann erklärt in einem Interview für den Blog...

“Stoppt die Bedrohung von Familienmitgliedern iranischer Journalisten”

  17 Oktober 2013

Eine Gruppe iranischer Netzbürger und Internetaktivisten schrieb [fa] einen  offenen Brief [fa] an den iranischen Präsidenten Hassan Rouhani und forderte ihn auf, seine Autorität einzusetzen, um der Bedrohung [en] von Familienmitgliedern iranischer Journalisten ein Ende zu machen. Über 100 Personen im Iran und Ausland unterzeichneten diesen offenen Brief.  

Iran: “Massaker” an 52 unbewaffneten iranischen Dissidenten im Irak

  17 Oktober 2013

Irakische Sicherheitskräfte verübten [en], laut Aussage der im Exil lebenden Iraner, am frühen Sonntagmorgen, dem 1. September 2013, ein “Massaker” an 52 unbewaffneten iranischen Dissidenten, in deren Lager im Norden von Baghdad, Mujahedeen-e-Khalq [en]. Netzbürger von Balatarin, einer beliebten Plattform zum Teilen von Links, teilten [fa] eine Reihe von Fotos,...

Nepalesischer Journalist wegen des Teilens von Nachrichten auf Facebook verhaftet

  17 Oktober 2013

Laut einem Bericht von Aakar Anil [en] wurde der Herausgeber der nepalesischen Wochenzeitschrift Share Bazaar Weekly, Dinesh Acharya,  am 30. September 2013 in Kathmandu, Nepal, verhaftet, nachdem er einen Nachrichtenartikel auf einer Facebook-Seite geteilt hatte. Die Anklage lautete auf Verstoß gegen den kontroversen Paragraph 47 des Gesetzes zum elektronischen Geschäftsverkehr, nachdem...

Verrückt nach Fußball in Bhutan

  17 Oktober 2013

Bhutan nimmt unter den 209 Fußball-Nationen Platz 207 auf der FIFA-Rangliste ein. Nichtsdestotrotz sind die Bhutaner laut einem Bericht von Sogyel Tobgyel [en] seit Kurzem völlig verrückt nach Fußball.

Iran: Facebook und Twitter wieder zugänglich

  20 September 2013

Zahlreiche Blogger und Nachrichtendienste berichteten [fa], dass Facebook und Twitter am Montag, den 16. September, zum ersten Mal seit 2009 für Internetnutzer im Iran weitgehend zugänglich war.  Außenminister Javad Zarif [de] und zahlreiche andere iranische Politiker nutzen Facebook und Twitter.