17 Juli 2020

Artikel vom 17 Juli 2020

Vermeintlicher Financier des Völkermords an den Tutsis in Ruanda festgenommen

Am 16. Mai wurde der des Völkermordes in Ruanda angeklagte Félicien Kabuga nach 26 Jahren auf der Flucht in einem Pariser Vorort festgenommen und dem internationalen Strafgerichtshof für Ruanda überstellt.

Made in China: Die drakonischen Details des nationalen Sicherheitsgesetzes von Hongkong

Pekings Nationales Sicherheitsbüro „kann alles tun, was es will, den örtlichen Strafverfolgungsbehörden wird lediglich ein Ausweis gezeigt und dann gehen sie weg. Das Missbrauchspotential ist unendlich.“