Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Virtual-Reality-Tour der Korallenriffe in Westpapua

Pristine reef of staghorn coral with juvenile batfish in Wayag Lagoon, Raja Ampat. Photo by Sterling Zumbrunn. Courtesy of Conservation International

Unberührtes Riff von Hirschkolben-Korallen mit jungen Fledermausfischen in der Lagune „Wayag Lagoon“, Raja Ampat. Foto von Sterling Zumbrunn. Verwendung mit freundlicher Genehmigung von „Conservation International“.

Die Vogelkop-Halbinsel in Westpapua, Neuguinea, ist eines der reichsten Zentren der Meeresbiodiversität weltweit. Durch einen Virtual-Reality-Film, produziert von der US-Amerikanischen Non-Profit-Organisation „Conservation International“, können wir jetzt die Unterwasserschätze in Vogelkop sehen und uns fühlen, als würden wir in ein “gesundes Riff tauchen”.

Der Film „Valen's Reef“ wurde beim „Cannes Lions International Festival of Creativity“ vorgeführt. Er wurde in Partnerschaft mit YouTube herausgegeben.

Die Region Vogelkop hat mehr als 2.500 Inseln und Riffe. Sie ist der Lebensraum von 600 Korallenarten und 1.765 Fischarten (einschließlich mehr als 40 Arten von Haien und Rochen). Ungefähr 3 Prozent der Mangroven weltweit befinden sich in diesem Gebiet. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler schätzen, dass sich in Vogelkop mehr Fischarten als im Great Barrier Reef in Australien und mehr Korallenarten als im gesamten Karibische Meer befinden.

Vogelkop bietet Nahrung, Unterkunft und Lebensunterhalt für 760.000 West-Papuaner. Westpapua befindet sich in der östlichen Region Indonesiens.

„Valen's Reef“ ist mehr als nur ein Film, in dem die Schätze des Meeres in Vogelkop präsentiert werden. Er erzählt auch die Geschichte, wie ein durch destruktive Fischfangpraktiken bedrohter Meereslebensraum dank der gemeinsamen Bemühungen von Gemeinschaftsgruppen und Umweltschützer*innen neu belebt wurde. Der Film wird von einem lokalen Fischer erzählt, der seine Arbeit zum Schutz der Meere seinem Sohn Valen widmet.

Der Film „Valen's Reef“ entstand in Partnerschaft mit der Virtual-Reality-Produktionsfirma Vrse.works und Finch Company, mit Unterstützung der Stiftung „The Tiffany & Co. Foundation“.

Schauen Sie sich nachfolgende das vollständige Video an und tauchen Sie ein in das klare Wasser von Vogelkop:

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..