Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Tochter von russischem Oppositionsführer schreibt ihm zwei Jahre nach seiner Ermordung einen Brief

Boris Nemzow mit seiner Tochter, Zhanna. Foto: Facebook

Vor zwei Jahren wurde Boris Nemzow, ehemaliger russischer Vize-Ministerpräsident, der eine führende Rolle in der politischen Opposition eingenommen hatte, in Moskau angeschossen und getötet. Er war 55 Jahre alt und starb durch vier Kugeln in den Kopf, das Herz, die Leber und den Magen, als er die Große Moskwa-Brücke mit Blick auf den Kreml überquerte.

Am Sonntag, einen Tag, bevor sich Nemzows Ermordung zum zweiten Mal jährte, sind Tausende in Moskau auf die Straße gegangen, um sein Leben zu feiern und seinen Verlust zu betrauern. Dort, wo er gestorben ist, auf dem Fußgängerweg der Großen Moskwa-Brücke, haben Aktivisten eine behelfsmäßige Gedenkstätte bewahrt. Die Stadt Moskau hatte sich gegen die Errichtung einer offiziellen gedenktafel gestellt. Beauftragte der Stadt räumen die Blumen, Kerzen und Fotos regelmäßig weg, doch Nemzows Anhänger richten die Gedenkstätte immer wieder her, sobald die Aufräumtruppen verschwunden sind.
Am Montag veröffentlichte eines von Nemzows vier Kindern, Zhanna Nemzowa, einen Brief an ihren Vater auf Facebook. Zhanna lebt heute in Deutschland und arbeitet als Reporterin für die Deutsche Welle. Sie verließ Russland im Juni 2015, nachdem sie nach eigener Aussage Todesdrohungen erhalten hatte. Untenstehend findet sich die komplette Übersetzung des Briefs an ihren verstorbenen Vater.

Письмо отцу
Нет ни единого дня, чтоб я не думала о тебе. И я могу совершенно определенно сказать, что спустя два года ты ,мой отец- для меня главный и самый любимый человек в моей жизни. Таковым ты был при жизни и таковым остался после своей трагической гибели.
Эта потеря стала для меня совершенно неожиданной и я до сих пор не могу смириться с твоей гибелью. Этого не должно было случиться, но это случилось. Внезапно и навсегда.
Я неверующий человек, но тем не менее я надеюсь, что придет день, когда мы с тобой поговорим обо всем на свете.
Но сейчас тебя нет среди нас. Ты обладал магической силой, ты притягивал к себе совершенно разных людей и делал это не из надобности. Просто так получалось.
Тебе нравилось общаться, тебе нравились люди и ты страстно любил жизнь. Часто бывало так, что кто-то не соглашался с тобой, не одобрял твою деятельность,но тебя это не так волновало. Само человеческое общение было ценностью. Ты совмещал в себе невероятное: верность принципам и понимание тех, кто думал и поступал по-другому в силу разных причин.
Папа, я знаю, что ты не хотел и не думал, но ты стал героем. Героем нашего времени.
Твое имя стало именем нашей страны, которые вписано в нашу историю твоей жизнью и твоей кровью. Ты знаешь, как мало мы можем сделать, но мы делаем все что можем, чтобы реализовать то, во что ты верил и за что тебя убили. Я хочу, чтобы ты знал, а ты сомневался- для меня большая честь и везение быть твоей дочерью. И я надеюсь, что я хотя бы частично оправдала твои ожидания.
Жанна

Ein Brief an meinen Vater

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an dich denke. Nach zwei Jahren kann ich mit absoluter Gewissheit sagen, dass du, mein Vater, nach wie vor die wichtigste und meistgeliebte Person in meinem Leben bist. So war es, während du gelebt hast, und so ist es auch jetzt noch, nach deinem tragischen Tod.

Der Verlust kam für mich vollkommen unerwartet, und ich kann mich mit deinem Tod auch jetzt noch nicht abfinden. Es hätte niemals geschehen sollen, aber es ist geschehen. Es war plötzlich und endgültig.

Ich bin kein religiöser Mensch, aber ich hoffe dennoch, dass der Tag kommen wird, an dem du und ich über alles, was in der Welt geschieht, reden können.

Doch für den Moment bist du nicht mehr bei uns. Du hast eine magische Kraft besessen. Vollkommen verschiedene Menschen fühlten sich von dir angezogen und das nicht aus der Not heraus. Es war einfach so.

Du hast es geliebt, mit Menschen zu reden; du hast die Menschen geliebt; und du hast eine Leidenschaft für das Leben besessen. Oftmals kam es vor, dass jemand nicht deiner Meinung war oder unzufrieden mit deiner Arbeit, aber das hat dich nie wirklich gestört. Es war der Umgang mit anderen Menschen, den du geschätzt hast. Du hast es geschafft, etwas Unglaubliches zu vereinen: den Glauben an Prinzipien und Verständnis für Menschen, die aus verschiedenen Gründen anders gedacht oder gehandelt haben.

Papa, ich weiß, dass du es nicht wolltest, und ich habe nicht gedacht, dass du zu einem Helden werden würdest, aber du warst ein Held unserer Zeit.

Dein Name ist zum Namen unseres Landes geworden. Er ist mit deinem Leben und deinem Blut in unsere Geschichte eingeschrieben. Du weißt, wie wenig wir tun können, aber wir tun alles, was wir können, um das zu erreichen, woran du geglaubt hast – und wofür sie getötet haben.

Ich will, dass du weißt (auch wenn du daran gezweifelt hast), dass es für mich eine große Ehre und ein erstaunlicher Glücksfall ist, deine Tochter zu sein. Und ich hoffe, dass ich zumindest teilweise deinen Erwartungen gerecht werden konnte.

Zhanna

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..