Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Trauertag in Kirgistan nach Flugzeugabsturz mit dutzenden Toten

Kyrgyzstan's Manas airport in Bishkek. Creative commons.

Flughafen Manas in der Nähe der Hauptstadt Bishkek in Kirgistan. Creative commons.

Der 17. Januar wird zum Trauertag erklärt, nachdem ein türkisches Frachtflugzeug an einem nebligen Wintermorgen nicht wie geplant auf dem Hauptflughafen, sondern in einem benachbarten Dorf landen musste. Über 30 Personen kamen dabei ums Leben.

Ein erschreckendes Video zeigt die Auswirkungen des Flugzeugabsturzes, bei dem 37 Menschen ums Leben kamen und ein Dorf in Kirgistan auslöscht wurde.

Die Toten sind größtenteils einheimische Bewohner aus einem nahegelegenen kirgisischen Dorf. Einige Geschichten sind erschreckend.

Ein kleiner Junge stand morgens auf und machte sich auf den Weg zur Schule. Als er dort ankam, stürzte das Flugzeug direkt auf das Haus seiner Familie, die dabei ums Leben kam. Einfach nur schrecklich.

Die Regierung beschuldigte schnell die Crew des Frachtflugzeugs, das von ACT Airlines geflogen wurde. Doch viele Menschen sind darüber entsetzt.

Auf Facebook schrieb die Journalistin Anna Lelik:

На расследование авиакрушений уходят многие месяцы. Наши власти, не найдя еще черных ящиков, без расшифровок, спустя всего лишь несколько часов, умудряются уже публично делать достаточно уверенные заявления о предварительных причинах. Без расследования, на очень высоком уровне, успевают судить о происшествии, которое случилось не в ясную солнечную погоду, а в сильный густой туман (и да, за считанные часы до этого президентский самолет посадили в Тамчы, а не в Бишкеке). Я надеюсь, что по итогам должного расследования будет восстановлена объективная картина и оглашены причины, а всем пострадавшим оказана помощь.

Мои соболезнования семьям и близким всех погибших в последствиях авиакатастрофы около аэропорта “Манас”. Пострадавшим – здоровья и поскорее пойти на поправку. Спасателям и медикам, всем помогающим, спасибо за их работу в такой холод.

Die Untersuchungen eines Flugzeugabsturzes können mehre Monate andauern. Bisher haben unsere Behörden die Blackboxes noch nicht gefunden und es gab keine Aufzeichnungen. Dennoch konnten sie nach einigen Stunden bereits eine ziemlich eindeutige Aussage über die Ursache des Absturzes machen. Ohne genauere und professionelle Untersuchung beurteilen sie einen Vorfall, der nicht bei klarem, sonnigen Wetter geschah, sondern bei dichtem Nebel (und ja, nur einige Stunden zuvor war das Flugzeug des Präsidenten [aufgrund des Nebels gezwungen] in Tamchy, anstatt in Bishkek, zu landen). Ich hoffe, dass das Ganze mit Hilfe einer angemessenen Untersuchung objektiv aufgeklärt wird und alle Opfer unterstützt werden.

Mein Beileid an die Familien und Angehörigen der Opfer des Flugzeugabsturzes in der Nähe des Manas-Flughafens, die nun mit dem Verlust eines geliebten Menschen leben müssen. All den Verletzten wünsche ich viel Gesundheit und eine schnelle Genesung. Allen Sanitätern und Ärzten möchte ich für ihren Einsatz bei solch kalten Temperaturen danken.

Diese Tragödie hat zu einer der größten, lokalen Ressourcenmobilisierungen des ganzen Landes geführt. Momentan werden Spenden in Form von Bargeld und Waren benötigt, die den Menschen in Kirgistan zugutekommen.

Sollten sich weitere Spendenmöglichkeiten auftun (wie Kickstarter, usw.), werden wir bei Global Voices, die entsprechenden Links am Ende dieses Artikels hinzufügen.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..