Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Ein animiertes Video erklärt den Einfluss des Afrikanischen Gerichthofs für Menschenrechte und die Rechte der Völker

A screenshot of the animation video.

Ein Screenshot des animierten Videos. (Er besteht aus 11 Richtern, welche durch die Mitgliedsstaaten der Afrikanischen Union gewählt werden.)

Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und die britische Menschenrechtsorganisation Article 19 haben ein animiertes YouTube Video über den Afrikanischen Gerichtshof für Menschenrechte und die Rechte der Völker produziert.

Mit Sitz in Arusha, Tanzania, ist der Afrikanische Gerichtshof für Menschenrechte und die Rechte der Völker eine Instanz, welche durch Länder des afrikanischen Kontinents gegründet wurde. Sein Zweck ist es, dafür zu sorgen, dass die Menschenrechte in Afrika eingehalten werden. Der Gerichtshof unterstützt die Afrikanische Kommission für Menschenrechte und die Rechte der Völker. Während die Kommission nur Empfehlungen abgibt, sind die Entscheidungen des Gerichts bindend.

Der Gerichtshof wurde im Rahmen des Protokolls zur Afrikanischen Charta der Rechte der Menschen und Völker zur Erschaffung eines afrikanischen Gerichthofs für Menschenrechte errichtet. Laut des Videos haben bis September 2016 erst 30 Länder dieses Protokoll ratifiziert.

Das Video weist darauf hin, dass der Gerichtshof bereits zwei große Beschlüsse zur Meinungsfreiheit in Afrika gefällt hat. Im Jahr 2014 entschied der Gerichtshof, dass eine Inhaftierung wegen Verleumdung das Recht auf freie Meinungsäußerung verletzt. Im gleichen Jahr orderte der Gerichtshof eine erneute Untersuchung des Mordes an dem burkinischem investigativen Reporter und Verleger, Norbert Zongo, an.

Der Künstler, der an der Animation gearbeitet hat, heißt Juan Carlos Hernández Ramirez und kommt aus Venezuela.

Das Video is auch auf Französisch und Arabisch verfügbar.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..