Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

In China gehen Homophobie und die Angst vor ‘ausländischen Mächten’ Hand in Hand

The lesbian couple's public proposal in the Guangdong Foreign Studies University on June 21. Photo from Gender in China's blog.

Ein Vorfall, der sich kürzlich ereignete, zeigt, wie die Angst vor Homosexualität und die Angst vor ausländischen Mächten in China ineinander greifen.

Am 21. Juni, nach der Abschlussfeier an der Guangdong University of Foreign Studies, gab es zwischen einem lesbischen Paar einen romantischen, öffentlichen Heiratsantrag. Wie ein Lauffeuer verbreiteten sich die Neuigkeiten und Fotos ihres leidenschaftlichen Kusses in den sozialen Netzwerken Chinas, besonders WeChat und Weibo. Die Menschen lobten die öffentliche Liebesbekundung und gaben ihnen ihren Segen.

Später am selben Tag jedoch wurde der öffentliche WeChat-Account der in Guangzhou-basierten LGBT-Gruppe Girlfriend dauerhaft durch den Zensus aufgrund ihrer Berichte über diesen öffentlichen Antrag deaktiviert. Ein Beitrag auf Weibo der ebenfalls Guangzhou-basierten feministischen Gruppe Woman Awakening, der sich mit dem gleichen Inhalt beschätigte, wurde ebenfalls gelöscht.

Beschuldigt, ‘unter der Kontrolle einer illegalen Organisation zu stehen’

Einer der frisch-verlobten Frauen, Wang Xiaoyu, wurden von der stellvertretenden Sekretärin des universitären Komitees der Kommunistischen Partei Chinas Disziplinarmaßnahmen aufgrund von “Fehlverhalten” angedroht. Wang schrieb am 28. Juni einen Beitrag auf dem feministischen Blog Gender in China und rekapitulierte, was sie nach dem öffentlichen Antrag durchmachen musste:

我叫王小宇,是一名拉拉。我和我的女朋友同是广东外语外贸大学2016年应届毕业生。借毕业典礼之际,我们决定以求婚的方式公开出柜,让性少数群体的亲密关系在大学校园内被看见、被讨论、被思考,为创造开放多元的大学校园环境而尽一份力。[…]

事情发生不久后,我学院党委副书记杜书记火燎火急要找我谈话,希望我就此事在媒体禁声,不要给学校带来“不良影响”,“你要保护好自己,不要受到媒体伤害”,她担心“别有用心”的“国外媒体”、“国外势力”关注、利用我。

杜书记这样和我说,“这么多同性恋者,大家都不会歧视,因为他们把握得很好,不会去影响到别人,也不会去危害到别人。”
去年是我校50周年校庆,50对广外异性恋伴侣举行了集体婚礼,而我们又什么时候怀疑过他们的举动会不会“危害到别人”?[…]同性恋之间的爱欲表达怎么又变成一个不堪,更遑论危害他人的事情?

Mein Name ist Wang Xiaoyu, ich bin lesbisch. Meine Freundin und ich haben 2016 unseren Abschluss an der Guangdong University of Foreign Studies gemacht. Wir wollten die Abschlussfeier nutzen, uns mit dem romantischen Antrag zu outen. Wir wollen die innigen Beziehungen von sexuellen Minderheiten sichtbar machen, wollten Diskussionen und Reflektionen anregen und den Grundstein legen für ein offenes und vielseitiges universitäres Umfeld. […]

Kurz danach [nach dem öffentlichen Antrags], wollte Sekretärin Du, die stellvertretende Sekretärin unserer Universität, dringend mit mir sprechen. Sie wollte nicht, dass ich mit den Medien spreche und wollte mich davon abhalten, einen “negativen Einfluss” auf die Universität auszuüben. Sie mahnte mich, mich vor dem “Schaden zu schützen, den mir die Medien zufügen können” und sie war besorgt, dass “ausländische Medien” mit “schädlichen Absichten” und ausländische Mächte auf mich aufmerksam werden, mich benutzen.

Sekretärin Du sagte zu mir: “es gibt so viele Schwule und Lesben hier, niemand diskriminiert sie weil sie wissen, wie sie mit ihren Beziehungen umgehen müssen, um andere nicht zu beeinträchtigen oder zu schädigen.”

Letztes Jahr, während des 50-jährigen Jubiläums unserer Universität, feierten 50 heterosexuelle Paare ihre Hochzeiten. Es gab zu keinen Zeitpunkt je die Annahme, dass ihre Handlungen anderen Schaden zufügen würden. […] Wieso soll der Ausdruck von Liebe zwischen LGBT-Personen anderen Schaden zufügen?

Die stellvertretende Sekretärin konfiszierte Wangs Abschlusszeugnis am 22. Juni, um sicherzustellen, dass Wang nicht mit den Medien spricht. Sie übte außerdem Druck auf Wangs Eltern aus, indem sie ihnen sagte, Wang stände unter dem Einfluss einer “illegalen Organisation” und bat sie darum, ihre Tochter bei der Polizei “als vermisst zu melden”. Durch diesen Schritt könne man Wangs Wohnung aufbrechen und nach Beweisen für eine Verbindung zu der illegalen Organisation suchen.

Wang erhielt ihr Abschlusszeugnis erst am 28. Juni zurück, nachdem sie eine Woche lang schwieg und eine Arbeitsreise abgesagt hatte. Die stellvertrende Sekretärin der Universität gab sich erfreut, dass die Situation unter Kontrolle ist:

杜书记严肃地和我家里人说我参与了非法的、不正当的活动,会对我的前途有很大的影响。她说我原来是非常优秀的学生,但后来变化太大。现在我为与父母沟通放弃出差被他们定义为“局势的扭转”,“事态还在萌芽状态就得到控制,被扼杀了”。然而她没有意识到的是,事情没有往她丰富的想象方向发展,这可能会给她立了一个大功劳,却给我的生活带来多大的创伤与影响。

从杜书记自作主张告诉我家人“我是被非法组织控制了”开始,我就陷入了和家长非暴力沟通无效且受到双方压力的无力中。她丰富的想象力给我紧张的父母火上浇油,在我和父母有沟通隔阂的时期趁虚而入,最终导致我和家人之间信任破裂[…]。

Sekretärin Du sagte meiner Familie auf eine sehr schwerwiegende, ernstzunehmende Art und Weise, ich sei in illegale und unangemessene Aktivitäten verwickelt. Das wird massive Auswirkungen auf meine Zukunft haben. Sie sagte, ich sei eine exzellente Studentin gewesen, hätte mich aber verändert. Ich gab für meine Eltern eine Dienstreise auf und für sie war es “eine Wendung zum Besseren” und, dass es “im Keim erstickt würde”. Die Sekretärin erfand etwas, was überhaupt nicht passiert ist, was ihr zum Triumph verholfen haben mag. Wie es mich geschädigt hat, kümmert sie nicht.

Seitdem sie meiner Familie sagt, ich sei “in der Kontrolle einer illegalen Organisation”, konnte ich nicht mehr mit meiner Familie kommunizieren. Ich fühlte mich vollkommen hilflos. Ihre Lüge hat Öl ins Feuer geschüttet in der ohnehin schon angespannten Beziehung zu meinen Eltern und jedwedes Vertrauen innerhalb der Familie ist zerstört […]

‘Zeige Mut und spreche über Liebe’

Im Angesicht der groben Fehlbehandlung des lesbischen Paares, posteten LGBT-Gruppen Selfies in den sozialen Netzwerken, um ihre Unterstützung zu zeigen.

The placard says: Child, true love has nothing to do with genders. Be courageous to voice out love. " Photo from LGBT family support group's Weibo.

Die Nachricht liest: “Mein Kind, wahre Liebe wird nicht vom Geschlecht bestimmt und hat nichts mit selbigem zu tun. Zeige Mut und sprich über Liebe.” Foto von der LGBT Support Gruppe auf Weibo.

Die feministische Gruppe Gender in China rief die Netizens im Kampf gegen Homophobie dazu auf, Bilder von Anträgen gleichgeschlechtlicher Paare zu posten. Im Folgenden sind einige der Einsendungen zu sehen:

The placard says: marriage proposal is the same for homosexual or heterosexual couples. Photo from Gender in China.

pubic 2

public 3

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..